MMA - CH/AT

Joannes und Monson gewinnen Titelkämpfe, Schuck verliert

Strength & Honor Championship 7

Die siebte Ausgabe von Strength & Honor Championship in Genf hat einen neuen und einen alten Titelträger hervorgebracht. Der Franzose Nicolas Joannes verteidigte seinen Gürtel im Federgewicht, der US-Amerikaner Jeff Monson erkämpfte sich den Gürtel im Schwergewicht.

Nicolas Joannes gewann den Federgewichtstitel im vergangenen Oktober bei SHC 6, als er den Bulgaren Hristo Hristov in sechs Sekunden mit einem eingesprungenen Kniestoß ins Reich der Träume schickte. Bereits bei SHC 5 hatte Joannes seine Fähigkeiten im Stand bewiesen, als er den Brasilianer Claudemir Souza in 69 Sekunden K.o. schlug.

Der Holländer Hyram Rodriguez musste sich zwar nicht vorzeitig geschlagen geben, hatte Joannes im Stand jedoch nur wenig entgegenzusetzen. Alle drei Punktrichter bestimmten den Titelverteidiger zum Sieger.

Jeff Monson quälte sich zu einem Sieg über den Kroaten Drazen Forgac, der sich gegen die ringerische Offensive des Veteranen gut behaupten konnte. In Runde zwei musste Forgac jedoch aufgrund einer Verletzung aufgeben.

Der Rostocker Mathias Schuck, die amtierende Nr. 1 der German Top Ten im Halbschwergewicht, unterlag dem unbesiegten Spanier Eduardo Riego. Schuck, ein ehemaliger Bundesligaringer, arbeitete von Beginn an auf ein Takedown hin und bekam es auch. Dann setzte er Riego mit Ground and Pound zu.

Riego kam auf die Beine zurück, aber Schuck brachte ihn wieder zu Boden. Abermals stand Riego wieder auf, woraufhin Schuck mit ihm in den Schlagabtausch ging. Riego traf Schuck mit einem rechten Haken zum Kopf und beendete den Kampf nach 4:40 Minuten der ersten Runde durch Knock-out.

Einen rabenschwarzen Abend erwischte das Frota-Team Nogueira aus Zürich. Der Hoffnungsträger Ivan Musardo ging im Kampf gegen den 20 Jahre jungen Franzosen Mansour Barnaoui trotz früher Stärke in der ersten Runde K.o., nachdem er von mehreren Kniestößen getroffen wurde. Dem K.o.-Monster Haris Reiz erging es nicht besser: Er musste in der ersten Runde in einem Rear Naked Choke des Franzosen Chaban Ka abklopfen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Strength & Honor Championship 9
9. März 2013
Theatre du Leman in Genf, Schweiz

SHC Federgewichtstitelkampf
Nicolas Joannes bes. Hyram Rodriguez nach Punkten (einstimmig)

SHC Schwergewichtstitelkampf
Jeff Monson bes. Drazen Forgac via Aufgabe in Rd. 2

Mansour Barnaoui bes. Ivan Musardo via K.o. in Rd. 1
Boubacar Balde bes. Reinaldo da Silva nach Punkten (geteilt)
Eduardo Riego bes. Mathias Schuck via K.o. in Rd. 1
Chaban Ka bes. Haris Reiz via Rear Naked Choke in Rd. 1
Rickson Pontes bes. Harun Kina nach Punkten (einstimmig)
Andrius Hobaldo bes. Miguel Horan nach Punkten (einstimmig)
Serghei Popa bes. Bruno Fratini via Armhebel in Rd. 1

Amateur MMA
Faissal Harrar bes. Suad Sadiki via Guillotine Choke in Rd. 1

Bildergalerien von SHC 7 findet ihr hier und hier.