MMA - CH/AT

Ivan Musardo siegt in Rio

Ivan Musardo (m.)

Beim MKC 01 Event in Rio de Janeiro am letzten Wochenende konnte sich der Schweizer Frota-Team Nogueira Schüler Ivan Musardo dominant gegen den hoch gehandelten Vitor Pepi durchsetzen. Pepi schien am Anfang seine Größe gut nutzen können und traf ein paar gute linke Haken, schien sich dann aber zu fest auf den Erfolg der Linken zu verlassen und wurde unachtsam beim Boxen.

Musardo nutzte dies eiskalt aus und schickte Pepi mit einer krachenden linken zu Boden, wo Pepi sein Heil in der Guard suchte und sich zu fest auf einen Armbar fixierte. Musardo ist BJJ-Braungurt und schien sich durch den Armbar nicht bedroht zu fühlen. Er hämmerte mit seiner rechten auf Pepis Gesicht ein, bis dieser den Armbar losließ und vom Ringrichter nach 1:27 der ersten Runde gerettet wurde.

Am Event traf die junge Garde des Team Nogueira (primär aus Rio de Janeiro) gegen Herausforderer aus ganz Brasilien an. Die neue Generation scheint in den Startlöchern zu sein und bewies die Dominanz des Teams in Brasilien.

Allgemein zeigte sich die Stärke sämtlicher Team Nogueira Schüler, egal ob aus Brasilien oder der Schweiz an diesem Wochenende. So gewannen auch fast alle Teilnehmer des Novice JJB in Genf eine Medaille im Brazilian Jiu-Jitsu. Es wurden gar drei Goldmedaillen, fünf Silbermedaillen und 3 Bronzemedaillen. Nach dem nicht ganz so erfolgreichen Weekend am SHC 5 in Genf, wo lediglich Haris Reiz gewinnen konnte, sicher ein gelungener Aufsteller, der hoffentlich ein gutes Zeichen ist für den Shooto Event am morgigen Samstag.

Video von Ivans Musardos Kampf: http://www.youtube.com/watch?v=bpDworVytwM&feature=share%27%2C%29

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Mortal Kombat Championship MMA 1
20. April 2012
Citibank Hall in Barra da Tijuca, Rio de Janeiro, Brasilien

André Chatuba (Team Nogueira) bes. Gil Freitas (B9) nach Punkten
Diego Braga (Team Nogueira) bes. Julian Jabbá (RFT) via TKO nach 3:19 in Runde 1
Ivan Musardo (Team Nogueira) bes. Vitor Pepi (TFT)via TKO nach 1:27 in Runde 1
Edgar Castaldelli (Team Nogueira) bes. Pedro Henrique Frank (Macaco Gold Team) via TKO nach 3:25 in Runde 1
Rogério Paraíba (TFT) bes. André Minhoca (RFT) via Triangle-Choke nach 3:06 in Runde 1
Walter Junior Preto (Team Nogueira) bes. Leonardo Cruz (Caverna Team) via TKO nach 0:32 in Runde 3
Sheymon Moraes (Team Nogueira) bes. Jéferson Santos (Caverna Team) via TKO nach 2:48 in Runde 2
Alan Chatuba (Team Nogueira) bes. Nilson Pulgati (TFT) via DQ nach 3:47 in Runde 2
Vinicius Bohrer (Pantera Negra/TFT) bes. Antônio Cri Cri (Team Nogueira)via Rear Naked Choke nach 1:53 in Runde 1
Salomão (Team Nogueira) bes. Rodrigo Gomes (X-Fight Combat Team) via Katagatame nach 1:51 in Runde 1