MMA - CH/AT

Ismail Cetinkaya kommt nach Bremen

MMA-Veteran Ismail Cetinkaya lädt am 30. Juni zum MMA-Seminar nach Bremen ein. Der bewanderte M-1-Challenge-Kämpfer, der sehr früh in seiner Karriere erfahrenen Gegnern gegenüberstand, will jetzt sein Wissen weitergeben.

Cetinkaya ist ein international erprobter MMA-Kämpfer, der die Seminarteilnehmer auf eine interessante Reise in die technischen und taktischen Tiefen des MMA-Sports führen wird.

Der aus Hamburg stammende Deutschtürke hat es gelernt, fließende Übergänge im MMA zu schaffen, ähnlich wie sein Vorbild Georges St. Pierre. Diese außergewöhnliche Fähigkeit macht es dem Gegner unheimlich schwer, Aktionen vorauszusehen und ist damit ein großer Vorteil im Kampf.

Cetinkaya ist mehrfacher Norddeutscher Meister im Free Fight als auch im Kickboxen, zudem im Grappling sehr bewandert und ein M-1-Challenge-Veteran, was den Mix an Erfahrung in den einzelnen Disziplinen zu einem Gesamtpaket macht.

Mit guten Strukturen lehrt Cetinkaya, dass man im MMA-Sport kein Champion in jeder Einzeldisziplin sein muss, sondern dass der Übergang, vielmehr der Fluss und die Raffinesse einen viel größeren Vorteil bringt.

Ein Highlight des inzwischen 30-Jährigen findet ihr bei Youtube unter folgendem Link: Klick.

Das Seminar wird drei Stunden andauern, bei einem Preis von 25 Euro.

Inhalt: MMA – Die fließenden Übergänge zwischen den Disziplinen

Datum: 30. Juni 2012
Ort: Carabao in der Arbergerstraße 3 in Bremen
Start: 14.00 Uhr
Preis: 25 Euro

Kontakt:
-via Email: info(at)boerboel.net
-via Telefon: 0176/66818987 (Sascha)