MMA - CH/AT

Hyram Rodriguez ersetzt Igor Montes bei Pride & Honor 4

Hyram Rodriguez (Foto: ATFMilitia.com)

Eine Woche vor Pride & Honor 4 gibt es noch einmal einen Wechsel im Programm zu vermelden: Der Stuttgarter Lokalmatador Igor Montes kann am 3. Dezember aufgrund einer Verletzung nicht am internationalen 4-Mann-Turnier in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm teilnehmen. Ersetzt wird er von dem Holländer Hyram Rodriguez.

Für den 29 Jahre alten Boxer und Bodenkämpfer aus Tilburg sind die Kämpfe bei Pride & Honor 4 in Göppingen der zweite Auftritt in Deutschland nach seinem Punktsieg gegen Dominik Tschense bei der Debütveranstaltung von Respect.FC im März 2009.

Triumphe über die europäischen Veteranen Danny Hoyer und Rasmus Bendtsen zählen zu den Höhepunkten von Rodriguez‘ Kampfbilanz, die sieben Siege und drei Niederlagen umfasst. Rodriguez, der zusammen mit Alan Omers Gegner Joziro Boye bei ATF Militia trainiert, wurde noch nie vorzeitig besiegt.

Bei dem 4-Mann-Turnier muss sich Rodriguez mit dem Münchner Benedikt Schotthöfer, dem Schweizer Ahmet Yalbirdak und dem Polen Piotr Hallmann messen.

Das komplette Programm von Pride & Honor 4 im Überblick:

Super Fight im Federgewicht
* Alan Omer (16-3) vs. Joziro Boye (4-0-1)

Teilnehmer Internationales 73kg-Turnier
* Piotr Hallmann (8-1)
* Hyram Rodriguez (7-3)
* Benedikt Schotthöfer (3-0)
* Ahmet Yalbirdak (6-1)

Ersatzkampf Internationales 73kg-Turnier
* Andrej Lichtenwald (2-3) vs. Ole Noerz (2-2)

Vorkämpfe
* Miodrag Barisic (1-1) vs. Marco Knöbel (0-0)
* Tanyel Ertugrul (1-0) vs. Saygin Karamüftüoglu (1-0)
* Wesley Howard (0-0) vs. Christian Olt (0-0)
* Andreas Dusek (1-0) vs. Benjamin Tan (0-0)
* Nils Dietrich (0-0) vs. Max Miller (0-0)

Tickets für das letzte große Kampfsportspektakel auf deutschem Boden in diesem Jahr bekommt ihr hier.