MMA - CH/AT

GnP Awards 2012: Submission des Jahres National

Neufang (u.) wehrt sich gegen Masuchs (o.) Angriffe.

Alexander Neufang ist bekannt für seinen gefährlichen Bodenkampf, der ihm in so mancher aussichtslosen Lage sprichwörtlich das Leben rettete. Gegen Kraftpaket Manuel Masuch gelang dem RFS-Teammitglied ein spektakulärer Armbar, den unsere Leser mit dem Award für den Aufgabegriff des Jahres belohnten.

Masuch, der als starker Ringer bekannt ist, machte Neufang im Stand das Leben zur Hölle. Direkt mit dem ersten Schlag schickte der „Punisher“ seinen Gegner zu Boden. Beim Nachsetzen erstickte Masuchs Offensive jedoch genau so schnell, wie der gewaltige Schlag gekommen war, denn Neufang war plötzlich in seinem Element.

Das BJJ-Ass verteidigte sich geschickt gegen Ground and Pound-Angriffe und zeigte dabei selbst eine sehenswerte Bodenkampftaktik. Masuch gelang es nicht mehr, Neufang unter Druck zu setzen, und er musste sich zusehends gegen die Submissions des Saarbrückeners wehren. Ein blitzschneller Armbar von Neufang überraschte Masuch schließlich und beendete den Kampf zu Gunsten des Nachwuchsstars.

Knapp 35 Prozent unserer Leser wählten diese Submission zum Aufgabegriff des Jahres 2012.

Submission des Jahres National

1. Alexander Neufang vs. Manuel Masuch 34.76%
2. Nordin Asrih vs. Hyram Rodriguez 23.31%
3. Peter Sobotta vs. Tamirlan Dadaev 22.99%
4. Max Coga vs. Lom-Ali Eskiev 9.85%
5. Martin Buschkamp vs. Denny Peters 4.87%
6. Jörg Lothmann vs. Maik Stumbries 4.22%