MMA - CH/AT

GnP Awards 2011: Kämpferin des Jahres national

Sheila Gaff verteidigt ihren Thron. (Fotomontage: GroundandPound)

Sheila Gaff (9-4-1) gelingt es erneut: Zum zweiten Mal in Folge gewinnt sie den Award für die beste nationale Kämpferin. "The German Tank", so ihr Spitzname, stellte sich in den letzten Monaten zwei harten Duellen auf internationalem Niveau und war dabei äußerst erfolgreich.

Die junge Kämpferin, die erst vor wenigen Wochen ihren 22. Geburtstag feiern durfte, begann ihr Jahr mit einem Auftritt in Schweden. Bei „The Zone FC - Inferno“ stellte sie sich im Februar der Lokalmatadorin Hanna Sillen (5-1) aus Stockholm. Gaff überwältigte die Schwedin in Rekordzeit und schlug diese nach nur acht Sekunden KO. Die erste Niederlage in der Karriere von Sillen, die schnell bemerkte, dass das Niveau der Deutschen einige Ligen höher angesiedelt war.

Sheila Gaff wartet darauf die Nächste Kontrahentin vor die Fäuste zu bekommen. (Foto: CWFC)

Das nächste Duell für die Kämpferin aus dem Eschweger Energy Gym fand in England statt. Im Norden von London, in Kentish Town, wurde die 41. Auflage der Cage Warriors Fighting Championships abgehalten. Bei CWFC handelt es sich um eine der ältesten und renommiertesten MMA-Organisationen Englands. Gaff traf hier erneut auf eine Frau mit Heimvorteil, denn Irlands beste Kämpferin Aisling Daly (13-2) stand ihr dabei gegenüber und galt als Favoritin. Dieser Rolle wurde die NAAFS Championesss nicht gerecht, denn Gaff ließ ihr absolut keine Chance und schlug Daly nach bereits eineinhalb Minuten TKO.

Wer das deutsche Ausnahmetalent vorher nicht kannte, wurde durch diese Erfolge sicherlich auf sie aufmerksam. Im neue Jahr 2012 ist für die Balschmieter-Schülerin bereits jetzt schon die nächste Herausforderung geplant: Gaff wird im März im Fliegengewichtsturnier von Cage Warriors FC in Jordanien auftreten und könnte bei ähnlich starken Leistungen wie im Vorjahr den prestigeträchtigen Titel am Ende des Turniers ihr Eigen nennen dürfen.

Gestatten, Sheila "The German Tank" Gaff. (Foto: Sherdog.com)

Für ihren aggressiven Kampfstil und ihren Erfolg auf höchstem internationalen Niveau wählten über 27 Prozent unserer Leser Gaff zu Deutschlands Kämpferin des Jahres 2011. Auf Rang zwei befand sich Vanessa Reinsch, dicht gefolgt von Katharina Albinus auf dem dritten Platz.

Die exakte Stimmverteilung im Überblick:

1. Sheila Gaff (Eschwege) – 27.30%
2. Vanessa Reinsch (Berlin) – 16.42%
3. Katharina Albinus (Bremen) – 16.21%
4. Vanessa Schulze (Berlin) – 15.12%
5. Julika Adachi (Berlin) – 14.56%
6. Franziska Perterer (Kufstein) – 10.39%