MMA - CH/AT

GMC 4: Gegnerwechsel im Titelkampf

Wie bereits berichtet, sollte Abus Magomedov (8-1) seinen Weltergewichtstitel bei GMC 4 gegen den Schweizer Thomas Berset (8-1) verteidigen. Dieser fällt allerdings aus und wird nun von Rafal Moks (7-6) ersetzt.

Moks gilt derzeit als eines der größten Talente Polens. Der 26-jährige Athlet vom Berserkers Team war zuletzt bei KSW 22 in Aktion, wo er Respect.FC-Champion Marcin Naruszczka besiegen konnte. Mit einem Guillotine Choke sorgte er für ein Abklopfen bereits in der ersten Runde. Zuvor musste der „Bodybuilder", wie Moks genannt wird, jedoch vier Niederlagen in Folge einstecken, eine davon vorzeitig durch technischen Knock-out.

Immer auf der Suche nach einem Knock-out ist Magomedov, der amtierende GMC-Champion im Weltergewicht. Der Combat-Club-Cologne-Kämpfer gilt als starker Ringer mit gefährlichen Fäusten. Der 22-Jährige konnte mehr als die Hälfte seiner Erfolge durch vorzeitig erringen, so auch bei der letzten GMC-Veranstaltung, in der er sich den Titel der Organisation sicherte, als er Jessin Ayari in der ersten Runde spektakulär T.K.o. schlug.

Einen Kampf darauf machte der Combat-Club-Cologne-Schützling sein Auslandsdebüt in Schweden, verlor dort jedoch gegen den unbesiegten Lokalmatadoren Andreas Stahl (GnP berichtete) und ist damit heiß auf einen erneuten Erfolg gegen die neue Herausforderung.

GMC 4: Next Level
6. Juli 2013
Eis Arena in Herne


Titelkampf im Schwergewicht
Andreas Kraniotakes vs. Dritan Barjamaj

Abu Azaitar vs. Marcin Naruszczka

Titelkampf im Halbschwergewicht
Jonas Billstein (c) vs. Martin Zawada

Titelkampf im Leichtgewicht
Ruben Crawford (c) vs. Matteusz Teodorczuk

Titelkampf im Weltergewicht
Abus Magomedov (c) vs. Raphael Moks

Carlos Eduardo Rocha vs. Florent Betorangal
Michal Materla vs. TBA 
Björn Schmiedeberg vs. Isa Topal
Kerim Engizek vs. Volker Dietz 
Ania Fucz vs. TBA
Leo Zulic vs. Vahit Arslan
Fabian Loewke vs. Mick Mokoyoko
Reiner De Ridder vs. Danny Stritzke