MMA - CH/AT

GMC 4: Crawford verteidigt Titel gegen Teodorczuk

Das Programm von GMC 4 - Next Level wächst und wächst. Nachdem die Veranstalter Deniz Haciabdurrahmanoglu und Özhan Altintas vor Wochen schon einen Einsatz des Kickbox-Weltmeisters Leo Zulic und des GMC Leichtgewichtschampions Ruben Crawford angekündigt hatten, stehen nun deren Gegner fest. Zudem steigen Fabian Loewke und Mick Mokoyoko gegeneinander in den Käfig.

Leichtgewichtstitelkampf
Ruben Crawford (c) vs. Mateusz Teodorczuk
Ruben Crawford setzt seine Serie fort und wird auch bei der vierten GMC-Veranstaltung sein Können unter Beweis stellen. Der talentierte 23-Jährige kehrt von einer Knieverletzung zurück, die ihn seit seinem Titelgewinn im Februar von weiteren Kämpfen abhielt. Bei GMC 3 konnte sich Crawford den Gürtel um die Hüfte schnallen, nachdem er den früheren Bellator-Kämpfer Nayeb Hezam durch Triangle Choke in der ersten Runde besiegte. Wie Crawford bereits in vergangenen Interviews ankündigte, ist er stets bestrebt, Männer von Format vor die Fäuste zu bekommen, so auch in seiner ersten Titelverteidigung.

Der Combat-Club-Cologne-Schützling wird auf den gleichaltrigen Polen Matteusz Teodorczuk treffen. Teodorczuk sammelte seine Sporen vor allem in seiner polnischen Heimat sowie zuletzt auch immer wieder international, für den irischen Veranstalter Celtic Gladiator. Der Pole vom Silesian Cage Club konnte seit seiner Niederlage gegen Gregor Herb im Jahr 2010 seine letzten acht Kämpfe allesamt gewinnen und ging dabei nur dreimal in die zweite Runde. Zuletzt schlug er den zweimaligen UFC-Kämpfer Ross Pointon bei Celtic Gladiators 6 in der ersten Runde T.K.o. und will nun in Deutschland für Furore sorgen.

Leo Zulic vs. Vahit Arslan

Auf den MMA-Geschmack gekommen ist auch der frühere IKBF-Weltmeister Leo Zulic. Bei GMC 3 gab der 26-jährige Kroate sein MMA-Debüt und gewann, wie es sich für einen erfahrenen Kickboxer gehört, durch technischen Knock-out. In einem harten Kampf konnte er Jakob Meyer in der zweiten Runde mit harten Fäusten besiegen. Die Fans des Aacheners können sich in jedem Fall auf einen technisch hochwertigen Standkampf gefasst machen, denn Zulic trifft bei GMC 4 auf den Bremer Vahit Arslan.

Der Deutsche Meister im Thaiboxen feiert sein Debüt im MMA in Herne, nachdem es zuvor im Februar dieses Jahres nicht geklappt hatte. Eine ernste Hirnhautentzündung machte dem beliebten Bremer zu schaffen. Nach einem langwierigen Krankenhausaufenthalt musste er sich ausgiebig erholen. Wie im Interview bei GnP-TV bereits erwähnt, wollte Arslan nach seiner Genesung wieder aktiv die Fäuste schwingen. Dies tut er im Käfig bei GMC 4, im Duell, das möglicherweise in einem krachenden Schlagabtausch mit dem Knock-out des Abends enden könnte.

Zudem wird auch Fabian Loewke nach knapp neun Monaten Abstinenz wieder die MMA-Handschuhe überziehen, gegen Mick Mokoyoko, der seinesgleichen über acht Monate ohne Ringeinsatz war.

Fabian Loewke vs. Mick Mokoyoko
Neben den Gegnern von Crawford und Zulic können mit Loewke und Mokoyoko zwei weitere Neuzugänge im Programm begrüßt werden. Loewke ist für GMC-Fans kein Unbekannter. Der 23-Jährige feierte vor zweieinhalb Jahren bei GMC 2 seinen ersten Profi-Sieg im MMA mit einem krachenden K.o. gegen Mo Assadi. Nach einem durchwachsenen Jahr 2012 soll es nach erfolgreicher Genesung nun bei GMC 4 wieder aufwärts gehen.

Das verhindern möchte Combat-Club-Cologne-Kämpfer Mick Mokoyoko. Genau wie Loewke konnte auch Mick Mokoyoko bei GMC 2 einen bleibenden Eindruck beim Veranstalterteam hinterlassen, das ihn Anfang des Jahres für einen Kampf gegen Kerim Engizek buchte. Leider kam der Kampf nicht zustande, sodass Mokoyoko nun gegen Loewke seine Rückkehr bei GMC feiert. Der Kölner bringt eine Bilanz von fünf Siegen aus acht Kämpfen mit in den Käfig und musste sich zuletzt in seinem einzigen Kampf im letzten Jahr Achilleas Chalkidis im Rahmen des Superior FC-Turniers geschlagen geben.

Mit bisher dreizehn angekündigten Kämpfen, darunter vier Titelkämpfen und dem Rückkampf zwischen Abu Azaitar und Marcin Naruszczka strotzt das Programm von GMC 4 nur so von großen Namen und jungen Talenten.

Karten kann man weiterhin bei Vantage-Fighting oder auf der offiziellen Webseite von GMC vorbestellen.

Das Programm von GMC 4 im Überblick:

GMC 4: Next Level
6. Juli 2013
Eis Arena in Herne

Titelkampf im Schwergewicht
Andreas Kraniotakes vs. Dritan Barjamaj

Abu Azaitar vs. Marcin Naruszczka

Titelkampf im Halbschwergewicht
Jonas Billstein (c) vs. Martin Zawada

Titelkampf im Leichtgewicht
Ruben Crawford (c) vs. Matteusz Teodorczuk

Titelkampf im Weltergewicht
Abus Magomedov (c) vs. Thomas Berset

Carlos Eduardo Rocha vs. Florent Betorangal
Michal Materla vs. TBA 
Björn Schmiedeberg vs. Isa Topal
Kerim Engizek vs. Volker Dietz 
Ania Fucz vs. Jannie Schmits
Leo Zulic vs. Vahit Arslan
Fabian Loewke vs. Mick Mokoyoko
Reiner De Ridder vs. Danny Stritzke