Allgemein

Gladiators FC bringt Peter Sobotta nach Grünsfeld

Peter Sobotta kämpft um den Gladiators-FC-Titel. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Es soll einfach nicht sein für Peter Sobotta. Bereits zum zweiten Mal entfällt ein Kampf des Balingers bei MMA Attack. Dieses Mal hat es jedoch gleich die ganze Veranstaltung erwischt. Für Peter Sobotta geht das Training jedoch nahtlos weiter. Gladiators FC nutzte die Chance und verpflichtete Deutschlands Nummer 2 im Weltergewicht für einen Titelkampf am 26. Oktober.

Den Geschmack der Niederlage musste Peter Sobotta (13-4-1) seit knapp drei Jahren nicht mehr erleben. Nachdem der erste Ausflug in die UFC mit drei Punktniederlagen endete, geht es mit der Karriere Sobottas seitdem wieder steil in Richtung zweite Chance beim Branchenprimus. Nach einem Unentschieden bei MMA Attack gegen Borys Mankowski konnte Sobotta im Anschluss alle seine fünf Gegner innerhalb der ersten Runde mit einem Rear-Naked Choke besiegen und damit auch das Acht-Mann-Turnier der dritten Casino Fight Night im vergangenen November für sich entscheiden.

In diesem Jahr konnte Sobotta noch nicht in den Ring steigen. Ein Kampf gegen den frischgebackenen European-MMA-Champion Nicolas Dalby bei MMA Attack 3 fiel aufgrund einer Erkrankung Sobottas aus und das geplante Duell mit dem ehemaligen UFC-Kämpfer Simeon Thoresen bei MMA Attack 4 fällt genauso ins Wasser wie der Rest der Veranstaltung. Des einen Leid ist des anderen Freud. Statt auf Thoresen zu treffen, wird Sobotta jetzt am gleichen Tag in Grünsfeld die Fans von Gladiators FC im Kampf um den vakanten Weltergewichtsgürtel begeistern.

Dort trifft der 26-Jährige auf Gary Kono (10-11). Der 31-Jährige sollte bereits bei der letzten Gladiators-FC-Veranstaltung in den Ring steigen, jedoch kam der Kampf gegen Christian Eckerlin nicht zustande. Nun unternimmt der weit gereiste Franzose einen zweiten Versuch und bekommt mit Sobotta gleich eine ganz schwere Aufgabe. Der "Shepherd", so Konos Spitzname, erreichte neun seiner zehn Siege vorzeitig und kann sich damit rühmen, in seiner knapp zehnjährigen Profi-Karriere noch nie K.o. gegangen zu sein. Zuletzt unterlag Kono bei Cage Warriors Dan Hope durch geteilten Punktentscheid.

Weitere Infos über Gladiators FC und Ticketvorbestellungen sind nun über die Internetpräsenz www.Gladiators-Event.de, über die E-Mail GladiatorsFC(at)gmx.de, oder über die Telefonnummer 0151 / 58 88 17 19 möglich.

Sobotta bei Gladiators FC 3.

Das aktuelle Programm von Gladiators FC 3:

Gladiators FC 3
26. Oktober 2013
Stadthalle Grünsfeld

Gladiators FC-Titelkampf im Weltergewicht
Peter Sobotta vs. Gary Kono

Gladiators FC-Titelkampf im Federgewicht
Rasim Lemberanskij vs. Kenji Bortoluzzi

MMA
Benjamin Russ vs. Veselin Dimitrov
Fabian Ultes vs. Djambulat Kulbuschev
Reinier de Ridder vs. Sebastian Heil
German Atuev vs. Ömer Cankardesler
Dimitri Stroh vs. Dusan Kvrizic

Combat Sambo
Valentin Ultes vs. Ruslan Ahmedov