MMA - CH/AT

German Top 10 November 2012

Die German Top 10: Die definitive deutsche MMA-Rangliste.

Bevor es in diesem Monat in den deutschen Ringen und Käfigen unter anderem noch einmal bei der Casino Fight Night in Erfurt, Kombat Komplett in Baumholder und Superior FC in Mainz heiß her geht, fassen wir noch einmal die Ereignisse vom 01.10. bis 31.10. in unserer Mini-Aktualisierung für Oktober zusammen. Wirklich getan hat sich dabei nur etwas in drei der von uns geführten sieben Gewichtsklassen.

Weltergewicht

In der Gewichtsklasse bis 77kg berücksichtigen wir in erster Linie die Geschehnisse in Mexiko. Obwohl die als Schaukämpfe deklarierten Begegnungen der Reality-Show "Reto de Campeones MMA" in keiner Statistik offiziell geführt werden, haben wir die knappe Punktniederlage Michael Erdincs gegen den UFC-erfahrenen Brian Foster und den K.O.-Sieg über den Brasilianer Andre Tadeu in unsere Bewertungskriterien mit einfließen lassen. Der 25-jährige Essener rückt auf Grund der guten Leistungen in Nordamerika hoch auf Rang 4.

Auf dem absteigenden Ast befindet sich hingegen der Frankfurter Christian Eckerlin. Auch wenn er bis zu seiner verletzungsbedingten Aufgabe eine gute Leistung im Kampf gegen den Dänen David Rosmon gezeigt hatte, so stehen für den Mann vom MMA Sprit lediglich ein Sieg aus den letzten vier Kämpfen zu Buche. Eckerlin rutscht damit zum ersten Mal seit zwei Jahren aus der Top 5 und findet sich auf Platz 7 wieder.

Halbschwergewicht

Einen guten Lauf hat hingegen der Münchner Stephan Pütz. Der 25-jährige All-Rounder konnte sich im nationalen Topduell des vergangenen Monats gegen den langjährigen "Top 5"-Vertreter Danny Stritzke durchsetzen. Nach hartem Kampf bezwang der ungeschlagene "Superior FC"-Turnierfinalist den Mann vom FC Gelsenkirchen bei der vierten Fightland Gala am Ende durch Armhebel Mitte der letzten Runde. Pütz verbessert sich somit auf Rang 4, während Stritzke auf Platz 7 abrutscht.

Schwergewicht

Bei den schweren Jungs gab es auch eine Änderung. Nachdem das Leipziger Urgestein Marko Zschörner nun schon seit mehr als einem Jahr nicht mehr aktiv im Ring gestanden hat, griff unsere 365-Tage-Regel und die 41-jährige "Bulldogge" ist vorerst nicht mehr wählbar. Neu eingestiegen ist für ihn der Bielefelder Andre Schell. Der 25-jährige Ostwestfale feierte Mitte September sein internationales Debüt in Dänemark und bezwang bei der Casino Fight Night in Kopenhagen den dänischen Debütanten Iwo Belak durch Würger in Runde 2. Schell debütiert seinerseits in der German Top 10 im Schwergewicht an Rang 10.

Die German Top 10 wird nach wie vor mit gleichem Stimmrecht gewählt von:

Peter Angerer: Präsident von Shooto Deutschland und Chef des German Top Team
Bodo Elsbeck: Gründer des Outsider Club
Henryk Kretzschmar: Veranstalter des Fight Club und Chefringrichter der FFC
Andreas Stockmann: Präsident der Free Fight Association Germany
Groundandpound.de-Redaktion

Diskutiert die neue German Top 10 in unserem Forum!