MMA - CH/AT

Gerald Turek führt Mixfight-Night IV an

Der stolze Cage Fight Champion: Gerald "Geri" Turek.

Die vierte Edition der Mixfight-Night wird noch interessanter, wie uns Veranstalterin Jasminka Cive soeben exklusiv mitteilte. Der erste Teil des neu angelegten Hauptkampfes wird hiermit offiziell gemacht. Gerald „Geri“ Turek führt den Abend am 30. März in der Rotax Halle im oberösterreichischen Wels an.

Der erfolgreiche Wiener stand bereits mehrfach international im Ring und konnte unter anderem den österreichischen Cage Fight Championship im Schwergewicht sein Eigen nennen. Im Vorjahr gewann er zudem bei der WFC (World Freefight Challenge) vorzeitig durch Aufgabe und gab daraufhin sein erfolgreiches Box-Debüt (GnP berichtete). Jetzt wird Turek bei der Mixfight-Night IV wieder dort stehen, wo er bereits bei der zweiten Ausgabe zu sehen war und mit einem schnellen Sieg für Furore sorgte (GnP berichtete).

Des Weiteren musste Leonardo Zecchi seinen Kampf gegen Cengiz Dana absagen, da der Italiener aufgrund einer Verletzung unfähig ist anzutreten. Derzeit wird ein Ersatzgegner für den amtierenden Respect.FC-Champion im Leichtgewicht gesucht.

Der einzige Frauenkampf des Abends, zwischen Elke Beinwachs und Jenni Huser, gewinnt zudem an Brisanz, denn nun geht es um einen Titel in der 53,5kg-Klasse, wie uns Cive bestätigte.

„Der Kampf wird um den K-1 Titel nach Version der ISKA ausgetragen“, so die baldige Invicta FC-Kämpferin. „Die Siegerin darf sich dann international Austrian Champion nennen.“

Cive selbst wird am Montag nach ihrer Veranstaltung bereits nach Kansas City reisen, um bei Invicta FC 5 im Käfig zu stehen (GnP berichtete).

GnP-TV wird live aus Österreich berichten und die beteiligten Kämpfer und Kämpferinnen vor die Kameralinse holen.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Internetpräsenz zu finden: www.mixfight.at, während die Kartenbestellung auch via E-Mail durchgeführt werden kann: office(at)mixfight.at.

VK: 27€
AK: 35€
VIP-Tel: 0043/6508130221

Das offizielle Poster zur MFN IV.

Alle Kämpfe in der Übersicht:

Mixfight-Night IV
30. März 2013
BRP Rotax-Halle in Wels, Österreich

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Gerald Turek vs. TBA

Österreichischer Titelkampf
Willi Ott vs. Adin Buljubasic

ISKA International Austrian Title
Jenni Huser vs. Elke Beinwachs

MMA
Cengiz Dana vs. TBA
Philipp Schranz vs. TBA
Sascha Weinpolter vs. Markus Di Gallo
Ruben Wolf vs. Stefan Traunmüller
Branimir Radosavljevic vs. Anton Smaylov
Rene Wollinger vs. Jürgen Dolch
Samoth Schletterer vs. Tobias Huber
Vincenz Platzer vs. TBA
Karl Peintinger vs. TBA
Philipp Loicht vs. Robin Schreiner
Felix Scherübel vs. Eldriz Alic

Thaiboxen
Manuel Bilic vs. Benny Scharf
Thomas Kaisinger vs. Damir Cikarevic

Full Muay Thai Rules
Henry Bannert vs. TBA

K-1
Alan Karczewski vs. Andreas Junga 
Gabi Bozan vs. Michael Adam

Gerald Turek für die Mixfight-Night IV an
Neuer Hauptkampf in Wels plus K-1 Titelduell.

Die vierte Edition der Mixfight Night wird noch interessanter, wie uns Veranstalterin Jasminka Cive soeben exklusiv mitteilte. Der erste Teil des neu angelegten Hauptkampfes wird hiermit offiziell gemacht. Gerald „Geri“ Turek führt den Abend am 30. März in der Rotax Halle im oberösterreichischen Wels an.

Der erfolgreiche Wiener stand bereits mehrfach international im Ring und konnte unter anderem den österreichischen Cage Fight Championship im Schwergewichtsein Eigen nennen. Im Vorjahr gewann er zudem bei der WFC (World Freefight Challenge) vorzeitig durch Aufgabe und machte daraufhin sein erfolgreiches Box-Debüt (GnP berichtete). Jetzt wird Turek bei der Mixfight Night IV wieder dort stehen, wo er bereits bei der zweiten Ausgabe zu sehen war und mit einem schnellen Sieg für Furore sorgte (GnP berichtete).

Des Weiteren musste Leonardo Zecchi seinen Kampf gegen Cengiz Dana absagen, da der Italiener aufgrund einer Verletzung unfähig ist anzutreten. Derzeit wird ein Ersatzgegner für den amtierenden Respect.FC-Champion im Leichtgewicht gesucht.

Der einzige Frauenkampf des Abends, zwischen Elke Beinwachs und Jenni Huser, gewinnt zudem an Brisanz, denn nun geht es um einen Titel in der 53,5kg-Klasse, wie uns Cive bestätigte.

„Der Kampf wird um den K-1 Titel nach Version der ISKA ausgetragen“, so die baldige Invicta FC-Kämpferin. „Die Siegerin darf sich dann international Austrian Champion nennen.“

Cive selbst wird am Montag nach ihrer Veranstaltung bereits nach Kansas City reisen, um bei Invicta FC 5 im Käfig zu stehen (GnP berichtete).

GnP-TV wird live aus Österreich berichten und die beteiligten Kämpfer und Kämpferinnen vor die Kameralinse holen.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Internetpräsenz zu finden: www.mixfight.at, während die Kartenbestellung auch via E-Mail durchgeführt werden kann: office(at)mixfight.at.

VK: 27€
AK: 35€
VIP-Tel: 0043/6508130221

Alle Kämpfe in der Übersicht:

Mixfight-Night IV
30. März 2013
BRP Rotax-Halle in Wels, Österreich

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Gerald Turek vs. TBA

Österreichischer Titelkampf
Willi Ott vs. Adin Buljubasic

Cengiz Dana vs. TBA
Philipp Schranz vs. TBA
Sascha Weinpolter vs. Markus Di Gallo
Henry Bannert vs. TBA
Ruben Wolf vs. Stefan Traunmüller
Branimir Radosavljevic vs. Anton Smaylov
Rene Wollinger vs. TBA
Alan Karczewski vs. Andreas Junga
Samoth Schletterer vs. TBA
Vincenz Platzer vs. Markus Cuk

ISKA International Austrian Championship
Jenni Huser vs. Elke Beinwachs

Philipp Loicht vs. Robin Schreiner
Karl Peintinger vs. TBA
Felix Scherübel vs. TBA
Manuel Sembera vs. Michael Adam
Manuel Bilic vs. TBA