MMA - CH/AT

Fight2Finish präsentiert "Aces of MMA"

Fight2Finish: Aces of MMA

Am 23. April findet in Fürstenfeldbruck bei München die erste professionelle Shooto-Gala in Bayern statt.

In Zusammenarbeit mit Shooto Germany wird das Fight2Finish-Team in Zusammenarbeit mit GrapplekinX, welche zuletzt die ADCC German Open in München austrugen, eine Veranstaltung auf die Beine stellen, wie es sie im bayerischen Raum noch nicht gab. Ziel der Veranstaltung ist es, den vielen Nachwuchssportlern im Großraum München eine Möglichkeit zur Entwicklung zu geben, sowie den Fans und der Öffentlichkeit spannende und faire Shooto-Kämpfe zu präsentieren, die den sportlichen Charakter des MMA-Sports unterstützen.

Trotz einiger bedauerlicher, verletzungsbedingter Ausfälle konnte eine beachtliche Fightcard zusammen gestellt werden. Unter C-Klasse Regeln finden, wie beim Shooto üblich, für Einsteiger Kämpfe ohne Ground and Pound statt.

Nach der vorläufigen Einteilung wird es bis zu neun Amateurkämpfe geben. Aus München kommen also einige vielversprechende Talente, und das nicht nur aus einem, sondern gleich aus fünf Gyms. Aber auch das Team Planet Eater aus Balingen um UFC-Veteran Peter Sobotta stellt einige vielversprechende Kämpfer.

Besonderes Augenmerk gilt dem Innermünchner Duell zwischen den beiden erfahrenen Grapplern Charly Wegener und Lars Eggersdorfer. Beide konnten schon auf BJJ-Turnieren ihre Klasse zeigen und wollen nun im MMA-Sport durchstarten.

In der B Klasse kommt es dann zu einigen sehenswerten Duellen, die auch jede andere Gala in Deutschland bereichern würden. Bis 83kg tritt der, wenn auch wenig aktive, so doch mit langjähriger Erfahrung ausgestattete Münchner Andreas Braun gegen einen Schützling von Mario Stapel an, Stefan Woelk an.

Ein krachendes Aufeinandertreffen zweier Striker erwartet die Zuschauer mit dem Kampf zwischen dem Nürnberger Kickboxer Andrej Lichtenwald, der zuletzt bei der Superior FC MMA Fight Night seinen Gegner in kürzester Zeit außer Gefecht setzen konnte, und dem gefährlichen Boxer Matthias Merkle aus dem German Top Team.

Des Weiteren steigen die beiden Münchner Brazilian Jiu-Jitsu-Kämpfer Richard Metzler sowie Kristian Ozimec in den Ring, die vom BJJ-Weltmeister Johannes Wieth trainiert werden.

Den Abschluss in der B Klasse macht mit Benjamin Nüßle erneut ein Schüler von Peter Angerers German Top Team, der im letzten Jahr im Shooto zeigen konnte, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Sein Gegner wird dabei der starke bulgarische Ringer Sunay Hamidov sein, der seit dem letzten Jahr in einem der herausragendsten Gyms, dem Frankfurter MMA Spirit trainiert.

Den Höhepunkt des Abends wird der A Klasse-Kampf zwischen einem der erfahrensten deutschen Leichtgewichte Robert Scott Westerman und dem reisefreudigen Schweizer Multitalent Rouven Kurath bilden. Dieser hatte beim letzten Shooto Switzerland gegen Westermans Teamkollegen und ehemaligen BAMMA Champion Alan Omer verloren und wünscht sich nichts sehnlicher, als diese Niederlage wieder gut zu machen.

C Klasse:

83 kg: Alexander Poppeck (Hutton BJJ München) vs. TBA
56 kg: Hoa Van Than (KS Gym München) vs. Dimitri Götte (Planet Eater)
83 kg: Lars Eggersdorfer (Sanefighting) vs. Charly Wegener (Hutton BJJ München)
100 kg: Shendrit Hotnjani (Impact Gym München) vs. Wesley Howard (Fight Gym Nürnberg)
83 kg: Sascha Richter (KS Gym München) vs. TBA

B Klasse:

83 kg: Benjamin Nüssle (German Top Team Reutlingen) vs. Sunay Hamidov (MMA Spirit FFM)
83 kg: Richard Metzler (Sanefighting München) vs. TBA
83 kg: Kristian Ozimec (Sanefighting München) vs. TBA
76 kg: Matthias Merkle (German Top Team) vs. Andrej Lichtenwald (KS Althof Nürnberg)
83 kg: Andreas Braun vs. Stefan Woelk (Team Serious Fighter)

A Klasse:

66 kg: Robert Scott Westerman (Stallion Cage Stuttgart) vs. Rouven Kurath (Octogen Team Schweiz)

Waage am Vortag bei GrapplekinX von 18:00-20:00 Uhr und am Wettkampftag von 15:00-16:00 Uhr am Veranstaltungsort.

Als besondere Attraktion wird der Kopf von TapouT-Germany mit seinem UFC-Star Dennis Siver anwesend sein, wobei letzterer im Rahmenprogramm der Veranstaltung zur Verfügung stehen wird.

Mit großem Bedacht wählte das Veranstalterteam um Jan König auch den Veranstaltungsort aus. Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld ist eine sehr moderne Veranstaltungshalle, die mit erhöhten Tribünen und bester Lage sowie neuester Ausstattung zu glänzen weiß.

Für die Autofahrer ist die Halle bestens beschildert und Parkplätze sind in großer Stückzahl vorhanden, ebenso ist das Fürstenfeld mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Münchner MVV über die S4 und dann fußläufig in 15 min, oder mit dem Bus in 3 Minuten leicht zu erreichen.

Tickets für Fight2Finish – Aces of MMA gibt es online bei München Ticket (inkl. MVV Auskunft) sowie direkt bei GrapplekinX, Nibelungenstr. 4, 80639 München.

Weitere Informationen unter www.fight2finish.de, sowie immer die neuesten Infos bei Facebook.