MMA - CH/AT

Fight to Fight: The Next Level

MMA und K-1-Cage Fight Night in Halle/Saale.

Am 04. November findet im Hallenser Capitol die Debütveranstaltung des Teams von Street Combat System (SCS) statt. Der Name des Events: Fight to Fight. Und genau dies wird in elf MMA und K-1-Kämpfen auch getan. Das Besondere: Jeder Fight wird im Käfig stattfinden.

Den Hauptkampf des Abends bestreitet der Merseburger Muay Thai-Spezialist Petar Chobanov, der gegen den Leipziger Oliver Köster seinen Deutschen Mittelgewichtstitel des IMC verteidigen wird. Natürlich unter Full Muay Thai-Rules. Chobanovs letzter Auftritt war eine beeindruckende Vorstellung im bisher größten Fight seines Lebens, gegen den starken Mikail Bajramov, den er bei der 5. Merseburger Fightnight im September mit brutalen Attacken schon in Runde eins via Cut-Verletzung stoppen konnte. Köster war kurzfristig für Niko Kyriakidis eingesprungen und bekommt hier zwar die große Chance auf einen Titel – hat mit Chobanov aber eine schwer lösbare Aufgabe vor sich.

Im Co-Hauptkampf wird ein weiterer Merseburger stehen: Das Grappling-Ass Sandro „Silberrücken“ Zanke, der nach längerer Verletzungspause wieder in den Ring zurückkehrt. Der Luta Livre-Braungurt sollte ursprünglich auf den Rock the Cage-Champion Mario Gulawski treffen, der sagte jedoch vor wenigen Tagen verletzungsbedingt ab. Ein neuer Gegner für Zanke wird in den kommenden Tagen auf GroundandPound.de bekanntgegeben.

Unter einer weiteren Absage litt auch der vielversprechende Puncher Christopher Grolle; der sollte nämlich ursprünglich auf das Fight Lounge Dortmund-Schwergewicht Nikolaj Falin treffen – der bislang namhafteste Gegner seiner Karriere. Doch auch Falin fällt wegen einer Verletzung aus, für ihn springt nun Erik Schmelzer ein. In seinem letzten Kampf zeigte Grolle konditionelle Schwächen; es wird sich zeigen, ob er diese mittlerweile ausgemerzt hat.

Den zweiten MMA-Fight des Abends bestreitet der junge Normen Koblitz, der zuletzt im Juli einen Erstrunden-Submissionsieg einfahren konnte. Er trifft auf Pedro Henriquez. Zudem wird ein alter Hallenser MMA-Veteran sein Comeback im Ring feiern: der Jiu-Jitsu-Experte Marco Dünzl. Er wird sich gegen Roman Palamar jedoch im K-1 versuchen – ob das gut geht?

Weitere K-1-Fights bilden den Rahmen für den Abend im altehrwürdigen Hallenser Capitol, dass am 04. November zum ersten Mal überhaupt Zeuge einer Käfigkampf-Veranstaltung werden wird. Anbei die bisherige Fightcard im Überblick:

Fight to Fight
4. Oktober 2012
Capitol in Halle/Saale, Sachsen-Anhalt

IMC Deutsche Meisterschaft im Muay Thai
Petar Chobanov vs. Oliver Köster

MMA
Sandro Zanke vs. TBA*
Normen Koblitz vs. Pedro Henriquez

K-1
Erik Schmelzer vs. Christopher Grolle
Grazian Szmajdzinski vs. Johann Dederer
Marco Dünzl vs. Roman Palamar
Emanuel Schiffner vs. Michael Lorenz
Carsten Lorenz vs. Peter Kriegler
Stefan Zorn vs. Stefan Valentin
Felix Schmidt vs. Daniel Tex
Hans-Georg Orlowski vs. Thomas Moos

* Gegner wird in Kürze auf GroundandPound bekanntgegeben.