MMA - CH/AT

European MMA verpflichtet drei Deutsche

David Rosmon vs. Christian Eckerlin

European MMA, eine neue Organisation aus Dänemark, die von MMA-Pionier Otto Knudsen geleitet wird, hat für ihre nächste Veranstaltung erneut drei Kämpfer aus Deutschland verpflichtet. Christian Eckerlin, Alexander Heinrich und Artur Grass werden am 13. Oktober in Aarhus in den Käfig steigen.

Für Christian Eckerlin (7-2) vom MMA Spirit, die neue Nr. 5 der German Top Ten im Weltergewicht, endet damit eine lang anhaltende Pechsträhne voller Kampfabsagen. Nachdem seine Auftritte bei der Mix Fight Gala und bei Respect.FC ins Wasser fielen, tritt der Frankfurter nächstes Wochenende zu seinem ersten Kampf seit März an, welchen er in Rumänien bestritt und durch Aufgabe gewann.

Bei European MMA 2 kämpft Eckerlin gegen den dänischen Veteranen David Rosmon (7-7), der am 15. September bei der letzten Veranstaltung von European MMA gegen den Kölner Abus Magomedov verlor (GnP berichtete).

Alexander Heinrich (4-4) ersetzt Cengiz „Mosquito“ Dana, welcher sich aufgrund seiner Rippenverletzung nicht ausreichend vorbereiten konnte, gegen den dänischen Lokalmatador Ayub Tashkilot (8-3). Heinrich war zuletzt bei Superior FC aktiv, wo er den Polen Piotr Niedzielko im September in der zweiten Runde durch TKO besiegte.

Das Bremer Nachwuchstalent Arthur Grass (1-1) von Sascha Ernsts Team Carabao trifft auf den Dänen Cazim Halimi (1-1), der bei der letzten Veranstaltung von European MMA von Eckerlins Teamkollegen Max Coga mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe gezwungen wurde (GnP berichtete).

Österreich wird von dem Schwergewicht Ivo Cuk vertreten, der es mit dem dänischen Thaiboxer Christian Colombo zu tun bekommt.

Angeführt wird die Veranstaltung von einem Weltergewichtstitelkampf zwischen dem Dänen Morten Djursaa und dem Polen Aslambek Saidov.

Die Veranstaltung wird am 13. Oktober ab 20.00 Uhr live und kostenlos auf www.kanalsport.dk übertragen.