Allgemein

Erste Kämpfe für Gladiators FC 3 bestätigt

Am 26. Oktober hält Gladiators FC seine dritte Veranstaltung in diesem Jahr ab. Erneut werden sich Kämpfer im MMA, Kickboxen und Combat Sambo in der Stadthalle Grünsfeld messen. Die ersten sieben Begegnungen stehen nun fest und wurden uns vom Veranstalter-Duo Martin Vath und Arthur Hammerschmidt soeben exklusiv bestätigt.

So trifft der Stuttgarter Benjamin Russ (5-1) auf Veselin Dimitrov (9-5). Allzweckwaffe Russ vom Kongs Gym bestreitet damit seinen zweiten Auftritt bei Gladiators FC. Nachdem "Blanco" bei der Premiere in Grünsfeld noch im Grappling gewann, wird er nun im MMA antreten. Bis auf Jonas Billstein konnte Russ alle seine Gegner im MMA vorzeitig besiegen. Zuletzt konnte er bei Defenders FC 2 Alexander Glikin durch T.K.o. stoppen.

Gegner Veselin Dimitrov trat bisher hauptsächlich in nördlicheren Gefilden in Aktion. Der Bulgare vom Team Dynamite Combat League Bremerhaven konnte vier seiner letzten fünf Gegner besiegen und musste sich dabei nur Sebastian Risch bei No Compromises FC im Februar geschlagen geben. Vor einem Einsatz bei Gladiators FC tritt Dimitrov noch im Reservekampf des Respect.10-Mittelgewichtsturniers in Aktion.

Neben Benjamin Russ konnte das Veranstalter-Duo zudem noch weitere Kämpfer vom Kongs Gym für Gladiators FC gewinnen. So werden die Gebrüder Ultes ebenfalls in den Ring steigen. Fabian Ultes (0-0) misst sich im MMA mit dem Ringer von Gold-Blau Stuttgart Djambulat Kulbuschev (0-3) und Valentin Ultes bestreitet einen Kampf im Combat Sambo gegen Lokalmatador Ruslan Ahmedov vom nahe gelegenen Sambo Veitshöchheim. Der vierte im Bunde ist German Atuev (2-0), dessen Gegner noch ermittelt wird.

Zwei weitere Gladiators FC 2-Kämpfer befinden sich im Programm. Eduard Heinz (2-6) von der No Limit Academy, der bei der letzten Veranstaltung den Kampf des Abends zeigte, trifft auf den Schweizer Kenji Bortoluzzi (1-0) und Reinier de Ridder (1-0), der im Juni sein Profi-Debüt gab, trifft auf den Karlsruher Sebastian Heil (2-0) vom Team Mach 1.

Wie immer bei Gladiators FC schicken Vath und Hammerschmidt auch eigene Schützlinge vom Fighters Gym ins Rennen. Der junge Dimitri Stroh (1-2) trifft auf den Nürnberger Dusan Kvrizic (0-1-1) vom Hammers Team. Für MMA-Spirit-Kämpfer Marc Bockenheimer (4-3) steht momentan noch kein Gegner fest.

Im Gespräch mit GroundandPound zeigte sich Martin Vath zufrieden mit dem bisherigen Programm, jedoch sollen noch weitere Kracher folgen. "Wir bedanken uns bei unserem Sponsor Legion Octagon und freuen uns auf GnP-TV, die uns bei der Waage und dem Event begleiten werden. Wir haben vor, das bisherige Programm um Kämpfer aus den German Top Ten zu erweitern und stehen momentan in Verhandlungen mit dem Top Ten-Weltergewicht Jessin Ayari", so Vath.

Weitere Infos über Gladiators FC und Ticketvorbestellungen sind nun über die Internetpräsenz www.Gladiators-Event.de, über die E-Mail GladiatorsFC(at)gmx.de, oder über die Telefonnummer 0151/58881719 möglich.

Gladiators FC 3

Das aktuelle Programm von Gladiators FC 3:

Gladiators FC 3
26. Oktober 2013
Stadthalle Grünsfeld

MMA
Benjamin Russ vs. Veselin Dimitrov
Fabian Ultes vs. Djambulat Kulbuschev
Eduard Heinz vs. Kenji Bortoluzzi
Reinier de Ridder vs. Sebastian Heil
German Atuev vs. TBA
Dimitri Stroh vs. Dusan Kvrizic

Combat Sambo
Valentin Ultes vs. Ruslan Ahmedov