MMA - CH/AT

Erste Kämpfe für German Vale Tudo Open 2010 bekannt

Poster via German Vale Tudo

Am Samstag, den 11. Dezember 2010 wird das German Top Team um Peter Angerer die erste Profi Shooto Veranstaltung in Deutschland abhalten. Die "GERMAN VALE TUDO OPEN" sollen bis zu 15 Kämpfe im Shooto zeigen und werden in der Reutlinger Wittumhalle stattfinden. Bereits jetzt wird mit Hochdruck an der Fightcard zu dem Event gebastelt und heute wurden die ersten beiden Match-Ups bekannt gegeben.

-83 kg (B Klasse 2x5 Minuten): Benjamin Nüßle (German Top Team) vs. Alfredo Merelo Aguilar (ASES BJJ Valencia/Spanien)

German Top Team Rookie Benjamin "Oni" Nüßle wird am 11. Dezember sein Debüt in der B-Klasse bei den German Vale Tudo Open geben. Der 27jährige Dettinger trainiert seit zweieinhalb Jahren beim German Top Team und hat in der vergangenen Zeit einige tolle Erfolge für sich verbuchen können. Neben dem Gewinn der Absolute Class beim "Fight 2 Finish" letztes Jahr in München war er bei den "Contender" Events von German Vale Tudo bisher ungefährdet siegreich und holte sich zuletzt vor drei Wochen die Bronzemedallie bei den diesjährigen Shooto Europameisterschaften. Als derzeitige Nr. 1 in der Deutschen Shooto Rangliste hat sich Benjamin schon immer seine Ziele sehr hoch gesteckt. Anstatt am 11. Dezember um die Deutsche Meisterschaft bei den Amateuren zu kämpfen wollte er sich in einem Profikampf einem hochklassigen Gegner aus dem Ausland stellen. Der tritt nun in der Person von dem BJJ Braungurt Alfredo Merelo Aguilar vom ASES Dojo in Valencia in den Ring. "Fredson", wie Alfredo von seinen Fans genannt wird, ist seit Jahren einer der herausragenden BJJ Lutadores in Spanien. Er kämpfte auch bereits siegreich bei "Almogavers" in Barcelona und nahm an den ADCC World Championships 2009 teil. Der Spanier hat ein bombenstarkes Groundgame und sollte der Kampf auf den Boden verlagert werden, wird Benjamin schwer zu kämpfen haben. Doch vor seinem heimischen Publikum will sich der Gracie Jiu-Jitsu Blaugurt als Lokalmatador keine Blöße geben und trainiert bereits jetzt für den bevorstehenden Kampf.

-65 kg (B-Klasse 2x5 Minuten): Daniel Ackerman (German Top Team) vs. Ezekiel Zayas (ASES BJJ Valencia/Spanien)

Der Meister selbst wird bei diesem Fight im Ring stehen. De la Riva Schwarzgurt Ezekiel Zayas gehört europaweit zu den stärksten Grapplern und BJJ Kämpfern in dieser Klasse. Der jüngst frischgebackene stolze Vater eines Sohnes hat drei Jahre lang in Japan gelebt und in der berühmten ALIVE Academy in Nagoya trainiert. Er wurde zudem zentraljapanischer Champion im Shooto Grappling und kämpfte zweimal beim japanischen Prestigelabel "DEEP". Zuletzt hat Zayas, der für seinen unorthodoxen und extravaganten Kampfstil bekannt ist, bei den ADCC World Championships 2009 in Barcelona einen Superfight bestritten und seinen Gegner vom Brazilian Top Team in wenigen Minuten durch Submission geschlagen. Der BJJ Luchs Ezekiel wird auf einen der stärksten deutschen Grappler treffen. Daniel Ackerman gewann bereits vor Jahren zweimal die berüchtigte "Ultimate Grappling Challenge", kämpfte bei den ADCC European Trials 2007 und hat so ziemlich jeden Grappler in dieser Gewichtsklasse in Deutschland schon getappt. Schon 2004 gab Daniel sein Profi Debüt im Shooto und schlug bei "Vikingfight" in Dänemark den haushohen Favoriten Julian Nguyen durch Submission in Runde 1. Nachdem sich Daniel in den letzten Jahren hauptsächlich dem Grappling und BJJ gewidmet hat, kehrt er nun in den Shooto Ring zurück und stellt sich dem spanischen Mattenzauberer Ezekiel zu einem Duell zweier herausragender Grappler.

Neben diesen Profikämpfen werden auch alle Deutschen Titel in der C-Klasse im Shooto bei diesem Event ausgekämpft. Es werden ausnahmslos die beiden top platzierten der Deutschen Shooto Rangliste bei diesem Event gegeneinander in den Titelfights antreten. Kämpfer aus der ganzen Bundesrepublik, die sich das ganze Jahr über mühsam in der Rangliste nach oben gekämpft haben, werden am Jahresende mit der Chance auf den Deutschen Meistertitel der Amateure im Shooto belohnt. Hier werden die Zuschauer einige Platzierte der diesjährigen Europameisterschaften im Ring zu sehen bekommen, die sich gegen eine starke nationale Konkurrenz durchsetzen wollen.