MMA - CH/AT

Erfolgreiches Debüt der Mix Fight Night: Newcomer Challenge

Lemmy Krusic (mitte) überzeugte im Hauptkampf. (Foto: Jasminka Cive)

Am Sonntag feierte Newcomer Challenge der Mix Fight Night in Linz ihr Debüt. In der ausverkauften Sportfabrik F-10 stiegen dabei vor allem junge Talente in den Käfig. Im Hauptkampf der Veranstaltung konnte Lemmy Krusic seine Siegesserie auf zehn Kämpfe ausbauen.

Krusic dominierte den Kampf gegen Ermes Matumona über die komplette Kampfdauer mit seinen ringerischen Fähigkeiten. Matumona zeigte sich als zäher Hund, musste sich letztendlich aber doch den Fäusten Krusics geschlagen geben. In der zweiten Runde landete der Slowene nach einem Takedown hartes Ground and Pound, bis der Ringrichter genug gesehen hatte.

Das kürzlich von Veranstalterin Jasminka Cive und Willi Ott gegründete Happy Fight Team schickte sieben Kämpfer in den Käfig und schnitt mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen positiv ab.

Die nächste Mix Fight Night: Newcomer Challenge ist bereits in Planung. Im Januar wird der Nachwuchs in Linz erneut die Chance bekommen, das Erlernte in die Tat umzusetzen. Im März steht dann die nächste große Mix Fight Night in Wels an. Informationen zu den Veranstaltungen findet ihr zu gegebener Zeit auf Groundandpound.de.

Die Ergebnisse im Überblick:

Mix Fight Night: Newcomer Challenge
1. September 2013
Sportfabrik F-10 in Linz, Österreich

Profi-MMA
Lemmy Krusic bes. Ermes Matumona via T.K.o. in Rd. 2
Felix Scherübel bes. Gergely Antal via T.K.o. in Rd. 1

Amateur-MMA
Alladin Hantuli bes. Andreas "Woox" Ochs via T.K.o. in Rd. 1
Manuel Bilic bes. Robert Bona via Rear-Naked Choke in Rd. 2
Simon Friesenecker bes. Marc Reifberger via T.K.o. in Rd. 1
Shamil Muradov bes. Adrian Kulisch nach Punkten
Dawid Masarczyk bes. Tobias Prinz via K.o. in Rd. 1

K1
Jenni Huser bes. Laura Torre nach Punkten
Sandor Orsos bes. Vladimir Savic nach Punkten

Muay Thai
Vedran Capic vs. Kero Lajwi endete Unentschieden
Benny Scharf vs. Andreas Troll endete Unentschieden
Alexander Lechner bes. Christoph Lischka via T.K.o. in Rd. 2