MMA - CH/AT

Enomoto neuer M-1 Weltergewichtschampion

Yasubey Enomoto (Foto: M-1 Global)

Der Schweizer Yasubey Enomoto erkämpfte sich gestern bei seinem zweiten Anlauf den Weltergewichtstitel von M-1. Bei der M-1 Challenge 30 zwang er den Russen Shamil Zavurov in der fünften Runde mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe, um sich das Gold zu sichern.

Bereits in Runde eins zeigte sich Enomotos Überlegenheit im Stand. Er gewann jeden Schlagwechsel, setzte Zavurov mit Aufwärtshaken zu und brachte ihn sogar einmal mit einer Rechten zum Wanken.

Zavurov startete mit harten Lowkicks gut in die zweite Runde, ehe Enomoto mit einer Rechten zurückfand. Zavurov stieß Enomoto nach einem gefangenen Kick zu Boden, doch fiel er direkt in einen Triangle Choke. Zurück im Stand versuchte es Zavurov wieder mit einem Takedown, aber kurz darauf musste er sich gegen einen Armhebel verteidigen.

Yasubey EnomotoDie dritte Runde verlief weitestgehend ausgeglichen – beide Kämpfer landeten Schläge im Stand und Zavurov gelang zudem ein Takedown.

Die vierte Runde ähnelte ihrem ersten Aufeinandertreffen vom 28. April dieses Jahres: Zavurov mit dem Takedown in die Guard, Enomoto attackierte aus der Unterlage mit Schlägen, dann kam er wieder auf die Beine.

Als Zavurov zum erneuten Takedown ansetzte, konterte Enomoto mit dem Guillotine Choke. Zavurov zog das Takedown dennoch durch, hatte sich dann aber gegen einem Armhebel zu verteidigen.

In der fünften Runde wehrte Enomoto mehrere Takedowns ab. Als Zavurov wieder einmal versuchte, ihn zu Boden zu bringen, setzte Enomoto den Guillotine Choke an und ließ den Champion fünfzig Sekunden vor Kampfende darin abklopfen.

Enomoto krönte sich mit diesem Aufgabesieg zum neuen Weltergewichtschampion von M-1 und ist somit nach Daniel Weichel, der am 20. November Leichtgewichtschampion wurde, der zweite deutschsprachige Titelträger in Reihen der russischen Organisation.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

M-1 Challenge 30
9. Dezember 2011
The Hangar in Costa Mesa, Kalifornien, USA

M-1 Weltergewichtstitelkampf
Yasubey Enomoto bes. Shamil Zavurov (c) via Guillotine Choke nach 4:10 in Rd. 5

Artiom Damkovsky bes. Jose Figueroa via KO nach 2:19 in Rd. 1
Alexander Sarnavskiy bes. Sergio Cortez via Rear Naked Choke nach 1:46 in Rd. 1
Tyson Jeffries bes. Eddie Arizmendi via Brabo Choke nach 2:08 in Rd. 2
Bao Quach bes. Alvin Cacdac via Triangle Armbar nach 3:33 in Rd. 1