MMA - CH/AT

Eckerlin gegen Hein bei Respect.7

Christian Eckerlin vs. Nick Hein (Foto: Respect.FC)

Respect.FC rüstet erneut auf und steigert das bisher sehr imposante Kampfprogramm mit drei neuen erstklassigen Begegnungen. Für die siebte Edition der Respect-Reihe steht Deutschlands M-1-Veteran Christian Eckerlin auf dem Programm, der gegen Nick Hein antritt, zudem gibt es das Wunschduell zwischen Martin Zawada und Abu Azaitar. Und auch die Ladies werden für Action sorgen, denn Alexandra Sanchez trifft auf Hatice Ozyurt.


Christian Eckerlin vs. Nick Hein

In einem Weltergewichtskampf der Spitzenklasse trifft der erfahrene M-1-Veteran Christian Eckerlin auf Nick Hein, der ohne Frage zu den besten Judokas Deutschlands gehört.

Eckerlin, der im MMA Spirit in Frankfurt mit UFC-Kämpfer Dennis Siver, M-1 Global Leichtgewichtschampion Daniel Weichel und Thaiboxweltmeister Faldir Chahbari trainiert, gewann seine ersten sechs MMA-Kämpfe vorzeitig (3 TKOs und 3 Submissions) und sorgte damit für viel Furore. Zudem wurde er der erste GMC European Welterweight Champion und stellt damit unter Beweis, dass er im Stand als auch auf dem Boden brandgefährlich ist. Eckerlin erlitt jedoch in den letzten beiden M-1-Auftritten seine ersten Niederlagen. Verletzungsbedingt und aufgrund einiger Fehler, wie der 25-Jährige uns im GnP-TV Interview erzählte. Diese Defekte hat „The German Nightmare“, so sein Spitzname, nun korrigiert und will gegen Hein in Bestform erscheinen, um mit einem imposanten Sieg erneut auf die Siegerstraße zu gelangen.

Hein kassierte im letzten Jahr ebenfalls seine erste professionelle Niederlage. Nach fünf Siegen in Folge musste sich der Judo-U23-Europameister im Respect.FC Mittelgewichtstitelkampf gegen Sebastian Risch geschlagen geben – ein Kampf, der bei den GroundandPound-Awards als „Kampf des Jahres national“ prämiert wurde. Vor wenigen Tagen konnte Hein jedoch einen Sieg gegen den gefährlichen Grappler Patrick Hering einfahren, der ihm damit wieder Aufschwung gibt. Der Kölner machte zudem im letzten Jahr durch seinen Ausflug ins Land der aufgehenden Sonne auf sich aufmerksam. Auf GnP-TV präsentierte er zusammen mit Cengiz Dana sein Trainingslager sowie seine Erlebnisse in Japan. Der 27-Jährige Polizeibeamte wechselte nun die Gewichtsklasse und würde mit einem Sieg gegen Eckerlin seinen bisher größten Erfolg feiern können.

Für beide Kämpfer steht viel auf dem Spiel - ein spannendes Duell ist garantiert.

Martin Zawada vs. Abu Azaitar

„King Kong“ Zawada sorgte in der Vergangenheit im Halbschwergewicht für Aufsehen. 15 (T)KOs stehen in der Statistik des Düsseldorfers, denn viele seiner Gegner mussten sich seinen Fäusten vorzeitig geschlagen geben. Im letzten Duell, unter der Leitung von Thomas Holtmann und Nordin Asrih, konnte man plötzlich einen deutlich schlankeren und top motivierten Zawada in einer leichteren Gewichtsklasse antreten sehen. Gegen Farbod Fadami zeigte „King Kong“ bei Superior FC mit einigen Niederschlägen, wie gefährlich er im Mittelgewicht (bis 84 Kilogramm) sein kann. Schlagkombinationen und Beweglichkeit, ein neuer Kämpfer schien geboren.

Nach dem Kampf stieg Fadamis Teamkollege Abu Azaitar in den Ring und forderte Zawada heraus – dieser nahm das Angebot direkt an. Pride Gym Düsseldorf gegen Combat Club Cologne geht somit in die nächste Runde.

Der Kölner Azaitar gehört zu den aggressivsten Kämpfern seiner Gewichtsklasse. Der frühere Thaiboxer, der neben dem Combat Club Cologne auch in Jupps Fight Team zu Hause ist, strotzt vor Selbstbewusstsein, wie man in seinen Duellen erkennen kann. Mit Volldampf rast er auf seine Gegner zu und gibt Dauerfeuer, bis seine Hand am Ende gehoben wird. Im letzten Auftritt brauchte der 25-Jährige lediglich 13 Sekunden, um seinen Gegner KO zu schlagen. Außer einer kontroversen Entscheidung gegen Volker Dietz konnte Azaitar all seine MMA-Kämpfe gewinnen und will nun seinen Teamkollegen Fadami gegen Zawada rächen. Ein Feuerwerk der schnellen Fäuste liegt in der Luft.

Alexandra Buch vs. Hatice Ozyurt

Zwei weibliche Top-Talente aus Europa treten hier gegeneinander an. Alexandra Buch (früher bekannt als Alexandra Sanchez) ist vielen deutschen Fans durch ihre harte Schlacht gegen Melissa Lan bei Respect.4 in Erinnerung geblieben. International machte die Wuppertalerin im Land der aufgehenden Sonne auf sich aufmerksam, wo sie 2009 den renommierten „Rough Stone Grand Prix 2009“ der japanischen Organisation „Jewels“ ergattern konnte. Eine Ehre, die wenigen Frauen zu Teil wird. Allein Sheila Gaff konnte die imposante Bilanz der sympathischen 32-Jährigen bisher beflecken. Nach eineinhalbjähriger Auszeit bereitete sich Buch nun im Alligator Rodeo Team, an der Seite von Sebastian Baron, auf ihr Comeback gegen Hatice "The Turkish Delight" Ozyurt vor.

Ozyurt ist eine sehr erfahrene Thaiboxerin, die über 67 Kämpfe absolvierte, davon 55 siegreich. Eine beeindruckende Bilanz. Sie ist zudem europäische Meisterin im Thaiboxen sowie Kyokushin Karate. Im Ring stand sie bereits den besten Thaiboxerinnen der Welt gegenüber, wie z.B. Germaine de Randamie, Julie Kitchen oder Jorina Baars. Man darf sich von ihrer Kampfbilanz im MMA (2-1-1) nicht irritieren lassen, denn die 24-Jährige wird offensichtlich von Kampf zu Kampf immer gefährlicher und saugt Erfahrung und neu erlerntes Können auf wie ein Schwamm. Ihre Beweglichkeit und ihre schnellen Schlagkombinationen können jederzeit einen Kampf beenden. Ein Highlight für Fans des Frauen-MMA ist gewiss.

Respect.FC 7 lockt mit sensationellen Begegnungen die das Herz eines jeden MMA-Fans höher schlagen lassen. In knapp zwei Monaten, am 21. April, werden die Tore in der Eishalle Essen für diese MMA-Supershow geöffnet. Anbei die Kampfpaarungen in der Übersicht:

Respect.7
21. April 2012
Eishalle Essen

Respect.FC Halbschwergewichtstitelkampf
Marcin Naruszczka (c) vs. Mario Stapel

Respect.FC Mittelgewichtstitelkampf
Sebastian Risch (c) vs. TBA

Respect.FC Weltergewichtstitelkampf
Ruben Crawford vs. Angelos Zampakikas

Respect.FC Leichtgewichtstitelkampf
Cengiz Dana (c) vs. Daniel Sharifi

Christian Eckerlin vs. Nick Hein
Nordin Asrih vs. Hyram Rodriguez
Martin Zawada vs. Abu Azaitar
Nicolas Penzer vs. Maurice van Waeyenberghe
Andreas Stockmann vs. Jörg Lothmann
Manuel Masuch vs. Saigan Muradov
Janosch Stefan vs. Deji Kalejaiye
Jesse-Björn Buckler vs. Robert Scott Westerman
Christopher Henze vs. Daniel Jacko
Alexandra Buch vs. Hatice Ozyurt
Jean-Mark Howel vs. Marian Ziolkowski