MMA - CH/AT

Die World Freefight Challenge kommt nach Österreich

Nandor Guelmino (Foto: Daniel Milinovic/fight-club.at)

Die World Freefight Challenge aus Slowenien veröffentlichte diese Woche erste Informationen zu ihrem Debüt in Österreich. „Challengers 3“, die dritte Newcomer-Gala der WFC, findet am 2. Juni im Tennis Point in Wien statt.

Für den Hauptkampf wurde der österreichische Schwergewichtschampion Nandor Guelmino angekündigt. Der Wiener Lokalmatador stand bereits dreimal im Ring der WFC: Nach einer TKO-Niederlage gegen den Koblenzer Andreas Kraniotakes Ende 2009 gewann Guelmino im folgenden Jahr zwei Kämpfe durch Aufgabe: Bei WFC 11 gegen den Engländer Ben Smith und bei WFC 12 gegen den Kroaten Ajlin Ahmic. Wem der aktuell fünfmal hintereinander ungeschlagene Stockmann-Schützling am 2. Juni gegenüberstehen wird, werden wir in Kürze erfahren.

Trotz des hochkarätigen Hauptkampfes bleibt es das Ziel der „Challengers“-Veranstaltungen, Nachwuchstalente aus ganz Europa an die großen WFC-Veranstaltungen heranzuführen. Interessierte Kämpfer können sich noch unter der E-Mail-Adresse wfc.challengers(at)gmail.com bei der WFC bewerben.

Für K-1-Action werden zudem die in Österreich trainierenden Ndombi Kandé und Shkodran Veseli sorgen. Sie treffen auf Kämpfer vom holländischen Team Slamm.

Eintrittskarten sind an folgenden VVK-Stellen erhältlich: City Thong Gym, Iron Fist Gym, Boxteam Wien, Sportnahrung.at, CrossZone, FightersWorld und Sun Company.