MMA - CH/AT

Dennis Siver: "Ich haue ihn in der zweiten Runde K.o."

Dennis Siver muss bis Dezember auf seinen Kampf warten. (Foto: Elias Stefanescu/GroundandPound)

Eigentlich sollte Dennis Siver am Samstag bei UFC 151 in Las Vegas, Nevada gegen Eddie Yagin ins Octagon steigen. Die Veranstaltung musste jedoch wegen einem kurzfristigen Ausfall im Hauptkampf abgesagt werden. Die Nummer eins im europäischen Federgewicht nutzte die Gelegenheit, um sich in Frankfurt die Mix Fight Gala 13 anzuschauen. Wir haben die Chance ergriffen, ihn vor die Kamera zu holen.

Der eigentlich für Samstag geplante Kampf wurde auf den 8. Dezember verschoben. Im Vorprogramm von UFC on FOX 5 wird Siver den Kampf bekommen, für den er bereits die letzten Monate hart trainiert hat. Das Ziel im Kampf gegen Yagin ist klar. "Zweite Runde durch KO", prognostiziert Siver im Interview und gibt dabei Auskunft über Besonderheiten, die ihm bei Yagins Kampfstil aufgefallen sind.

Nach dem Ausfall von UFC 151 beschwerten sich viele Kämpfer über die fehlende Kampfgage und dadurch entstehende finanzielle Engpässe. Auch Siver äußert sich im Interview zu eventuellen finanziellen Stützen der UFC.

Nachfolgend das Video-Interview in voller Länge: