MMA - CH/AT

Crawford trifft auf Grabinski, Azaitar gegen Smits

Ruben Crawford ist bereit für seinen Auftritt im kommenden Jahr. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Happy New Heroic Battle 2014 macht nicht nur mit dem MMA-Debüt von Ottman Azaitar Schlagzeilen, sondern stellt jetzt auch zwei Top-Ten-Leichtgewichte gegeneinander auf: Ruben Crawford trifft am 11. Januar auf Mohamed Grabinski.

Der Gegner für das MMA-Debüt von Ottman Azaitar (GnP berichtete) steht jetzt fest: „Ottman wird sich mit dem Holländer Joey Smits messen“, so Veranstalter Isa Topal gegenüber Groundandpound.de. Für das MMA-Debüt ist der 11. Januar 2014 geplant, bei Topals “Happy New Heroic Battle 2014” in der Ruhrstadt Arena in Herne.

Ebenso wie Azaitar kommt Smits aus dem Thaiboxen und gibt sein Debüt im MMA. Der Niederländer stand öfter im Ring als Azaitar und hat damit auf dem Papier mehr Erfahrung vorzuweisen. Es bleibt abzuwarten, wie sich beide Athleten in der neuen Sportart schlagen werden und ebenso, wie der „Bulldozer“ Azaitar nach der langen Auszeit agieren wird.

Doch damit nicht genug. Zwei der talentiertesten Nachwuchskämpfer Deutschlands sind zudem in Aktion. Ruben Crawford vom Combat Club Cologne kollidiert mit Mohamed Grabinski vom Pride Gym Düsseldorf. Beide Leichtgewichte haben bislang spektakuläre Siege in ihrer Karriere vorzuweisen und treffen nun erstmalig aufeinander.

Der 24-jährige Crawford ist Deutschlands Nummer zwei im Leichtgewicht. Er stand zuletzt in Dänemark im Ring und musste seine erste Niederlage seit Jahren einstecken, während Grabinski mit seinen erst 22 Jahren mehrere Siege in Folge vorzuweisen hat und seit Juni 2012 ungeschlagen ist. Die amtierende Nummer zehn im Leichtgewicht kommt mit viel Rückenwind in diese Begegnung.

Tickets gibt es unter der E-Mail: k1germany(at)gmx.de oder via Telefon: 0178-8454656.

Happy New Heroic Battle 2014
11. Januar 2014
Ruhrstadtarena Herne


Ruben Crawford vs. Mohamed Grabinski
Ottman Azaitar vs. Joey Smits