MMA - CH/AT

"Contenders VIII"

Contenders VIII (Poster via Shooto Germany)

Mit Vollgas startet Shooto Germany direkt nach der Sommerpause erneut durch und geht in die Zielgerade für dieses Jahr. Auf bisher 10 Events in Deutschland, Holland und der Schweiz haben die deutschen Shooter gezeigt, was in ihnen steckt. In manchen Gewichtsklassen waren über 40 Kämpfer im vergangenen Jahr aktiv. Und wie in jedem Jahr schaffen es einige Kämpfer an die Spitze und stehen somit im Rennen um die Deutschen Meistertitel, die am Ende des Jahres ausgekämpft werden. In einigen Divisionen haben sich schon klare Favoriten herauskristallisiert, in anderen Klassen ist das Spitzenfeld so eng beieinander, dass noch alles möglich ist.

Am Sonntag, den 18. September, soll nun die Frage geklärt werden, wer im November um die Deutschen Meistertitel im Shooto fighten darf. Zu diesem Zweck veranstaltet die German Top Team Akademie in Reutlingen die vierte „Contenders“ Gala in diesem Jahr, die unter dem Motto „Road tot he German Championship“ ausgetragen wird. Die besten Shooter Deutschlands sollen nochmals zeigen, wie sehr sie den Titel wollen und damit eventuell in die B Klasse als Profi aufsteigen. Ein Aufstieg, der weltweit anerkannt wird und der den Sportlern die Türen für Events in ganz Europa öffnen kann.

In fast allen Gewichtsklassen werden die besten 5 Shooter Deutschlands, die als Mitglied von Shooto Germany um den Titel kämpfen dürfen, zur Teilnahme bei „Contenders VIII“ eingeladen. In gesetzten Kämpfen  der Spitzenshooter soll sich herausstellen, wer das Recht bekommt, beim Meisterschaftskampf anzutreten. Wir blicken kurz auf die einzelnen Gewichtsklassen und nennen in jeder Klasse die besten fünf Fighter, sozusagen die Top 5 der Amateure im Shooto.

Federgewicht -60 kg
Wie gewohnt ist diese Gewichtsklasse in Deutschland leider nur sehr schwach besetzt. In diesem Jahr gab es nur zwei Kämpfer, die aktiv in das Geschehen eingegriffen haben. Hoah van Than (KS Gym München) und Sami Aita (MMA Michelstadt) kämpften beide auf den Europameisterschaften in Holland und beide wurden platziert. Sami holte Silber und Hoah Bronze. Im Halbfinale mussten dabei beide gegeneinander ran und Sami gewann nach Punkten. Der Meisterschaftskampf wird zwischen diesen beiden Athleten ausgetragen werden und es wird sich zeigen, ob Hoah seine Niederlage von Holland wieder wett machen kann.

Leichtgewicht -65 kg
Das Leichtgewicht ist eine sehr aktive Klasse und bietet immer technisch sehr anspruchsvolle Kämpfe. In dieser Klasse haben sich folgende Shooter für den Schlussspurt um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert:
1. Miroslav Tatalovic (KS Gym München)
2. Bastian Engel (LAC Frankfurt)
3. Tobias Huber (MAA Mannheim)
4. Aftap Khan (AC Bavaria Forchheim)
5. Mark Frehner (KS Gym München)

Diese fünf Sportler werden zur Teilnahme bei „Contenders VIII“ eingeladen. Die Kämpfe in Reutlingen werden zeigen, wer sich für das Finale der Deutschen Meisterschaften 2011 qualifizieren kann.

Weltergewicht -70 kg
Auch in dieser Kategorie hat man zuletzt sehr viele gute Kämpfe mit einigen harten Knockouts und blitzschnellen Submissions gesehen. Die Top 5 in dieser Klasse sind:
1. Amin Aichele (German Top Team)
2. Caner Arap (AC Bavaria Forchheim)
3. William Zang (MAA Mannheim)
4. Resul Pelen (German Top Team)
5. Max Winkler (MAA Mannheim)

Während Aichele in dieser Kategorie unangefochten an Nr. 1 steht und seine Qualifikation fast sicher hat, liegt das Verfolgerfeld derart eng beieinander, dass am 18. September für alle Kämpfer noch alles drin ist. Es wird also spannend werden, wer das Rennen in dieser Klasse macht.

Mittelgewicht -76 kg

Im Mittelgewicht kommen in diesem Jahr nur vier Sportler in Frage und diese vier liegen alle so eng in den Rankings zusammen, dass hier die Kämpfe in Reutlingen wirklich entscheiden, wer letztendlich um den Titel fighten darf.
1. Daniel Saric (German Top Team)
2. Mehran Ranjkash (LAC Frankfurt)
3. Dimitri Stroh (Fighters Gym Tauberbischofsheim)
4. Fabian Schlemann (Sportarena Aschaffenburg)

Halbschwergewicht -83 kg
Diese Klasse wird eisern von dem Münchner Sascha Richter (KS Gym München) regiert, aber in den letzten drei Monaten hat sich eine interessante Aufhohljagd entwickelt, die ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Verfolgerfeld zeigen. Die Top 5 in dieser Klasse, die zu „Contenders VIII“ eingeladen werden sind:
1. Sascha Richter (KS Gym München)
2. Alex Poppeck (Munich Martial Arts)
3. Miodrag Vignjevic (German Top Team)
4. Alex Veredenikow (Sportarena Aschaffenburg)
5. David Faller (German Top Team)

Richter kann sich fast schon entspannt zurücklehnen, doch es bleibt abzuwarten, wer im November gegen ihn im Titelkampf ran darf. Der 18. September in Reutlingen wird es zeigen.

Cruisergewicht -91 kg
In dieser Gewichtsklasse konnten sich ebenfalls nur 4 Sportler für den Endspurt qualifzieren.  Der Mannheimer Marco Wüst (MAA Mannheim) steht hierbei einsam an der Spitze und hat seinen Titelkampf auf jeden Fall sicher. Doch wer wird gegen ihn antreten? Alle vier werden für den 18. September zu „Contenders VIII“ eingeladen und dieser Tag wird die Entscheidung bringen.
1. Marco Wüst (MAA Mannheim)
2. Ferhat Yilmaz (LAC Frankfurt)
3. Conrad Klemm (KS Gym München)
4. Brian Fischer (The Unit Hagen)

Schwergewicht -100 kg
Das Schwergewicht ist ähnlich wie das Federgewicht leider nicht allzu dicht besetzt. Dennoch ergaben sich auch hier 4 Kämpfer, die für einen Titelkampf in Frage kommen würden. Alle vier müssten bei „Contenders VIII“ im Ring siegreich sein, um sich sicher für die Meisterschaft zu qualifzieren.
1. Thiemo Nass (German Top Team)
2. Bastian Schäfer (German Top Team)
3. Sefa Sayligan (AC Bavaria Forchheim)
4. Ersin Bogucanin (Freelance)

Natürlich haben auch noch alle anderen Shooter, die entsprechend in den Rankings platziert sind, eine kleine Chance auf den Titelkampf. Sollten sie noch bis 1. September ihre Mitgliedschaft bei Shooto Germany und damit eine gültige Amateurlizenz beantragen, können auch sie noch im Rennen um die Deutsche Meisterschaft mitmischen.

Das Hauptprogramm von „Contenders VIII“ wird also die besten Shooter Deutschlands im Ring zeigen. Ein Leckerbissen, den man sich wirklich nicht entgehen lassen sollte. Aber auch für das Vorprogramm werden noch Kämpfer gesucht, die im Shooto kämpfen wollen. Informationen zur Anmeldung, dem Ablauf etc. gibt es auf der offiziellen Webseite von Shooto Germany. Meldungen und Anfragen nimmt Peter Angerer ab sofort per E-Mail unter angerer(at)german-top-team.com entgegen.