MMA - CH/AT

Cage Fight Night 12 und Outsider Cup 28 verschoben

Die Doppelveranstaltung Cage Fight Night 12/Outsider Cup 28 wird nicht wie geplant am Samstag, dem 18. Februar, stattfinden. Grund ist die Stadt Bremerhaven, die dem Organisatoren-Duo Bodo Elsbeck und Andy Voss nur zwei Tage vor der Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

„Die Stadt Bremerhaven hat sich gegen MMA-Veranstaltungen in öffentlichen, städtischen Einrichtungen ausgesprochen“, so Elsbeck gegenüber GroundandPound. „Vorerst hieß es, dass wir die Veranstaltung in der Stadthalle machen können, da alles rechtlich abgesichert und die Verträge bereits unterschrieben waren, aber gestern kamen dann plötzlich Auflagen auf den Tisch, die absolut irrational und unerfüllbar sind.“

Eine solche Hiobsbotschaft so kurz vor dem Event ist selbstverständlich ein Fiasko für jeden Veranstalter:

„Wir haben bis Freitag nach einer anderen Location gesucht, aber leider sind keine Termine frei. Ich denke, dass wir die Veranstaltung in ein bis zwei Wochen nachholen“, versicherte Elsbeck.

Im Zentrum der Cage Fight Night sollte ein Vier-Mann-Turnier stehen, dessen Gewinner den CFN-Titel bis 86 Kilo erhalten wird. Das traditionsreiche Newcomer-Format Outsider Cup sollte das Vorprogramm bilden.

Informationen, wann und wo die Veranstaltung nachgeholt werden wird, gibt Elsbeck in Kürze bekannt.