MMA - CH/AT

Björn Schmiedeberg verliert in Dänemark

European MMA 5

Björn Schmiedeberg bestritt gestern seinen ersten Auslandseinsatz seit 2007 – ohne Erfolg. Die Nr. 2 der German Top Ten im Schwergewicht unterlag dem Lokalmatador Christian Colombo bei der fünften Auflage von European MMA in Dänemark.

Nach einem kurzen Schlagabtausch gingen Schmiedeberg und Colombo in den Clinch, aus dem sie sich schnell wieder lösten. Colombo traf mit seiner Geraden und mit Kniestößen. Schmiedeberg tänzelte und landete einige harte Treffer. Anschließend erzielte der amtierende Respect.FC Schwergewichtschampion ein Takedown, doch Colombo war schnell wieder auf den Beinen zurück. Er drehte die Position um und bearbeitete Schmiedeberg mit Ground and Pound.

Schmiedeberg und Colombo gingen zu Beginn der zweiten Runde wieder in den Schlagabtausch. Aufwärtshaken treffen für Schmiedeberg, dann antwortete Colombo mit einem wuchtigen Kniestoß, das Schmiedeberg zum Takedown verleitet. Colombo verhinderte es und attackierte mit Hammerschlägen und Ellenbogenstößen. Bis zum Ende der Runde agierte er aus der Oberlage mit Ground and Pound.

In der dritten Runde bewegte sich Schmiedeberg wieder mehr, doch Colombo traf häufiger. Schmiedeberg brachte ihn zu Boden, doch kurz darauf befand sich Colombo in der Oberlage und setzte Schmiedeberg mit Kniestößen zu. Abermals griff Colombo bis zum Ende der Runde mit Ground and Pound an.

Alle drei Punktrichter werteten den Kampf nach drei Runden für Colombo. Eine Zusammenfassung des Kampfes seht ihr unter diesem Link: http://kanalsport.dk/indslag/mma-colombo-morbanker-tysker-i-falconer

Im Hauptkampf von European MMA 5 setzte sich der Däne Morten Hougaar Djursaa gegen den US-Amerikaner Waachiim Spiritwolf durch. Djursaa benötigte nur zwei Kicks und einen Kniestoß, um den Kampf in 40 Sekunden zu seinen Gunsten zu beenden und seinen Weltergewichtstitel zu verteidigen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

European MMA 5
19. April 2013
Frederiksberg, Dänemark

European MMA Weltergewichtstitelkampf
Morten Hougaard Djursaa (c) bes. Waachiim Spiritwolf via K.o. (Headkick) nach 0:40 in Rd. 1

Christian Colombo bes. Björn Schmiedeberg nach Punkten (einstimmig)
Simon Carlsen bes. Harry Mcleman via T.K.o. in Rd. 2
Maria Hougaard Djursaa bes. Jorina Baars via T.K.o. (Aufgabe) nach 5:00 in Rd. 2
Emil Weber Meek bes. Raymond Jarman via T.K.o. in Rd. 1
Rune Petersen bes. Gino Singh via T.K.o. in Rd. 2
Sören Bak bes. Jamie Reynolds via Rear Naked Choke in Rd. 1