MMA - CH/AT

Aziz Karaoglu ersetzt kranken Abu Azaitar in Polen

Aziz Karaoglu gibt kurzfristig sein Comeback. (Foto: KSW)

Aziz Karaoglu feiert diesen Samstag sein Comeback – und das mit nur wenigen Tagen Vorbereitungszeit. Der Trainer vom Team Alpha in Düsseldorf ersetzt den an einer Lebensmittelvergiftung leidenden Abu Azaitar bei KSW 22 in Warschau, Polen gegen Piotr Strus. Die offizielle Website von KSW, der größten MMA-Organisation Polens, veröffentlichte diese Nachricht gestern Abend.

Aziz Karaoglu half Azaitar, dem amtierenden Kombat Komplett Mittelgewichtschampion, bei der Vorbereitung auf den gefährlichen Striker Piotr Strus. So geht der Düsseldorfer nicht völlig unvorbereitet in den Kampf. Dennoch eine beachtliche Leistung, denn Karaoglu hat seit Dezember 2009 nicht mehr gekämpft und konzentrierte sich seitdem auf seine Rolle als Trainer.

KSW ist kein Neuland für den erfahrenen Karaoglu, denn er nahm bereits im Mai 2008 bei KSW 9 an einem Halbschwergewichtsturnier teil, bei dem er unter anderem auf den heutigen Halbschwergewichtschampion Jan Blachowicz traf.

Piotr Strus gehört mit einer Kampfbilanz von 8-1 zu den vielversprechendsten Mittelgewichtstalenten in Polen. Sein KSW-Debüt gewann er im vergangenen Dezember durch technischen Knock-out.