MMA - CH/AT

Andreas Kraniotakes kämpft in Serbien

Andreas Kraniotakes nach seinem Sieg bei der Mix Fight Gala XI. (Foto von Tim Leidecker)

Das Frühjahr 2011 wird eine arbeitsreiche Zeit für Andreas „Big Daddy“ Kraniotakes (8-3), die deutsche Nr. 3 im Schwergewicht. Nur sechs Wochen nach seinem Kampf bei Superior FC in Gießen reist „Deutschlands kultigster Kämpfer des Jahres 2010“ nach Belgrad. Bei WFC 13, dem Serbien-Debüt der World Freefight Challenge, steigt Kraniotakes am 17. April zum dritten Mal in den Ring der slowenischen Organisation.

Sein Gegner ist der kroatische Judo-Schwarzgurt Ajlin Ahmic (6-1). Ahmic gewann im vergangenen Jahr dreimal hintereinander vorzeitig, ehe ihn der Österreicher Nandon Guelmino im Dezember bei WFC 12 in der zweiten Runde mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe zwang.

Für WFC 13 wurde noch ein weiteres Schwergewichtsduell angekündigt: Der Brasilianer Jair „Sorriso“ Goncalves (7-3) trifft auf den Österreicher Gerald Turek (2-1), den amtierenden Cage Fight Series Champion. Außerdem kämpft der türkische BJJ-Spezialist Ertan Balaban (2-0) gegen den serbischen Thaiboxer Dusan Dzakic (9-7).

Das bisherige Programm im Überblick:

WFC 13: Heavy Hitters
17. April 2011
Hala Pionir in Belgrad, Serbien

Jair Goncalves vs. Gerald Turek
Andreas Kraniotakes vs. Ajlin Ahmic
Jose “Pele” Landi-Jons vs.TBA
Aleksandar Radosavljevic vs. TBA
Dragan Tesanovic vs. TBA
Ertan Balaban vs. Dusan Dzakic