MMA - CH/AT

Änderungen im Programm von Roundhouse

Yvan Sorel vs. Yavuz Ögüt beim Roundhouse-Debüt am 6. Oktober in Berlin. (Foto: Roundhouse)

Kurzfristige Änderungen im Programm sind immer schade, doch dieser Ausfall ist besonders bedauernswert: Ausgerechnet der Berliner Lokalmatador Jesse-Björn Buckler kann am 6. Oktober beim Roundhouse-Debüt im Adagio nicht am 4-Mann-Turnier im Federgewicht teilnehmen. „Wir halten das ärztliche Attest in der einen und das Taschentuch in der anderen Hand“, so die Veranstalter gegenüber Groundandpound.de. „Wir fragen Björn bestimmt beim nächsten Turnier wieder, ob er dabei sein möchte und sagen gute Besserung!“

Während die Suche nach einem Ersatz für Buckler noch läuft, kündigten die Veranstalter einen neuen Kampf im Mittelgewicht an. Yvan Sorel, Cheftrainer vom Team Sorel aus Marseille, reist nicht nur nach Berlin, um seinen Schützling Audrey Kerouche zu betreuen – der Franzose steigt auch selbst in den Ring, und zwar gegen Yavuz Ögüt vom Team Fightholics in Wolfsburg.

Sorel hat einen Background im traditionellen Kung Fu, den er als Grundlage für weitere Studien im Sanda und Kickboxen nutzte. Auch im MMA-Sport ist seine große Stärke der Standkampf. Seine Niederlagen erlitt er allesamt im Bodenkampf. Genau dort liegt die Chance von Ögüt, einen Sieg für Deutschland einzufahren: Der Wolfsburger ist amtierender Süddeutscher Meister im brasilianischen Jiu-Jitsu.

Einen Einblick ins Können von Yvan Sorel erhaltet ihr über dieses Video. Seine Schülerin Audrey Kerouch stellt sich euch in diesem Video vor.

Jean-Claude van Damme in Berlin?

Charles RettinghausFast. Nicht Jean-Claude van Damme, aber immerhin seine Stimme begleitet das Debüt von Roundhouse: Charles Rettinghaus tritt am 6. Oktober im Adagio als Ansager und Ringsprecher auf. Rettinghaus ist ein erfolgreicher Schauspieler und Synchronsprecher und leiht neben vielen anderen Hollywoodgrößen auch dem kultigen Actionstar seine Stimme.

Kommentare