MMA AT

ACB 13 mit Rasul Shovhalov und Arbi Agujev in Polen

Die tschetschenische MMA-Organisation Absolute Championship Berkut (ACB) wird am 31. Januar einen Event in Polen abhalten. In Plock werden dabei zahlreiche Talente aus dem Kaukasus in den Käfig steigen.

Rasul Shovhalov (11-2) aus dem Neubrandenburger First Fight Team wird bei der Veranstaltung auf Artem Lobov (10-10-1 (1)) treffen. Der gebürtige Tschetschene ist seit etwas über einem Jahr in der deutschen MMA-Szene unterwegs und kann aktuell auf neun Siege in Folge zurückblicken. Zuletzt gewann er bei Fair FC 2 im November den Halbweltgewichtstitel der Organisation.

Sein Kontrahent Artem Lobov kommt aus Irland und trainiert im gleichen Team wie UFC-Topstar Conor McGregor. Der selbsternannte „Prospect Killer“ kämpfte bereits mehrfach für die britische Organisation Cage Warriors, konnte in seiner Karriere aber nie längere Siegesserien aufbauen, was daran liegen mag, dass er bisher stets die Herausforderung suchte und dabei auch vor früheren UFC-Kämpfern nicht zurückschreckte.

Arbi Agujev (15-6) vom Wiener Team MMA Vienna wird im Co-Hauptkampf der Veranstaltung gegen den Polen Albert Odzimkowski (7-1) antreten. Der 27 Jahre alte Agujev hat den Großteil seiner Kämpfe in Österreich bestritten. Elf seiner Siege konnte sich das „Monster“ – so Agujevs Spitzname – durch Aufgabe sichern. In seiner gesamten Karriere musste er erst ein einziges Mal über die volle Distanz gehen.

Auch Albert Odzimkowski hat es den Punktrichtern bislang immer sehr leicht gemacht. Alle seine Siege sicherte sich der 27-Jährige vorzeitig, sechs davon durch Aufgabe. Im Juni vergangenen Jahres musste er seine bisher einzige Niederlage einstecken, als er von Mickael Lebout zur Aufgabe gezwungen wurde.

Angeführt wird die Veranstaltung von einem Duell zwischen den beiden Veteranen Beslan Isaev (31-7) und Jose de Ribamar Machado Gomes (37-11-1). Isaev konnte sich zuletzt einen schnellen K.o.-Sieg gegen Ex-UFC-Kämpfer Cody McKenzie sichern. Von seinen 31 Siegen führte er 28 vorzeitig herbei.

Mit Gomes erwartet ihn nun ein Gegner mit ähnlich viel Erfahrung. Der 32-Jährige stand bereits mit Leuten wie Daniel Acacio, Erick Silva und Ronaldo „Jacare“ Souza im Ring und konnte im vergangenen Jahr in Brasilien drei Kämpfe in Folge gewinnen.

Bisher stehen folgende Begegnungen fest:

ACB 13
31. Januar 2015
Orlen Arena in Plock, Polen

Beslan Isaev vs. Jose de Ribamar Machado Gomes
Arbi Agujev vs. Abert Odzimkowski
Rasul Shovhalov vs. Artem Lobov
Amirkhan Adaev  vs. TBA
Albert Duraev vs. Damian Bilas
Magomed Khamzaev vs. Yanusz Staszewski
Rasul Albaskhanov vs. Kamil Selwa
Viskhan Amerkhanov vs. TBA
Zaira Dyshekova vs. Izabela Badurek
Asludin Khutschiev vs. Aleksander Rychlik