MMA - CH/AT

Abu Azaitar und Roman Kapranov greifen nach dem Gold

Abu Azaitar hat ein Ziel vor Augen: Champion zu werden. (Foto: Valentino Kerkhof/GroundandPound)

Wie wir bereits vor wenigen Tagen an dieser Stelle exklusiv berichtet haben, wird Kombat Komplett am 2. Februar des nächsten Jahres die achte Edition seiner Eventreihe auf die Beine stellen. Zwei Titel stehen bislang auf dem Spiel, denn zum einen werden Respect.FC-Champion Cengiz Dana und das Schweizer Talent Michael Böbner um den Leichtgewichtstitel antreten (GnP berichtete), während Superior FC-Champion Stephan Pütz sich mit All-Okinawa-Champion Jerry Nelson messen wird (GnP berichtete).

Veranstalter Christopher Roberts setzt nun sprichwörtlich einen drauf. Ein weiterer Titelkampf folgt, der hiermit exklusiv auf GroundandPound verkündet werden kann: Abu Azaitar wird gegen Roman Kapranov um den vakanten Mittelgewichtstitel von Kombat Komplett antreten.

Azaitar stand zuletzt bei Respect.8 in einem Titelausscheidungskampf gegen Marcin Naruszczka im Ring. In einem spannenden Duell begeisterten beide Athleten das Publikum, doch wurde die Begegnung aufgrund eines Cuts zu Gunsten des Polen in der ersten Rundenpause beendet. Motiviert blickt der „Gladiator“ nun auf Kombat Komplett und erklärte gegenüber GroundandPound: „Ich schulde meinen Fans einen erneuten Sieg, durch die blöde Niederlage bei Respect.“

Zudem wollte der Combat Club Cologne/Jupps Fight Team-Kämpfer einige Worte an die Zuschauer richten. „Ich will mich bei den MMA-Fans für meine Worte im GnP-TV Interview entschuldigen. Ich habe provokante Sprüche nur gebracht, um den Kampf zu hypen und nicht, um jemanden zu beleidigen. Es war keine böswillige Intention.“

Über die Möglichkeit bei Kombat Komplett kämpfen zu können, sei der Kölner mit marokkanischen Wurzeln sehr erfreut. „Ich war bei der letzten Kombat-Komplett-Show und war, genauso wie Cengiz Dana, sehr überrascht, was für eine tolle Stimmung in der Halle war und freue mich riesig, dass ich die Chance bekomme, dort um den Mittelgewichtstitel zu kämpfen.“

Azaitar gilt als extrem explosiv und ist für seine starken Fäuste bekannt, schließlich musste „der Unbeugsame“ in sieben MMA-Kämpfen nur zweimalig über die volle Distanz gehen.

Immer auf der Suche nach einer Submission: Roman Kapranov

Die neue Herausforderung bei Kombat Komplett 8 steht nun in Form von Roman Kapranov vor ihm. Das Realistic-Fighting-System-Teammitglied trainiert nicht nur MMA, sondern den Bodenkampf nach Methoden des Carlson Gracie Jiu-Jitsu. Das Ergebnis der harten Arbeit sieht man auf dem Papier, denn aus sechs MMA-Begegnungen konnte der Saarländer fünf durch Submission gewinnen. Zudem fackelt Kapranov nicht lange: Seine vier Profikämpfe dauerten insgesamt 10:57 Minuten und endeten allesamt vorzeitig.

Ungeschlagen in all seinen bisherigen Auftritten steht der Schützling von Arasch Eghbali nun vor seiner schwersten Prüfung, denn ein Sieg über Azaitar, der amtierenden Nummer zwei der German Top Five im Mittelgewicht, würde nicht nur ein großer Schub für sein eigenes Selbstvertrauen liefern, sondern sich auch in den Ranglisten bemerkbar machen.

Azaitar gedenkt jedoch keinesfalls eine Niederlage in Kauf zu nehmen und äußerte eine Prognose gegenüber GroundandPound: „Ich gebe ungern Voraussagungen ab, aber durch die letzte Niederlage bin ich so heiß, dass ich verspreche, den Kampf durch K.o. zu beenden. Freut euch auf mein Comeback!“

Kombat Komplett 8
2. Februar 2013
Event Arena Baumholder, Ringstraße 7, 56774 Baumholder

Einlass: 18:00
Beginn: 20:00

Kombat Komplett Leichtgewichtstitelkampf
Cengiz Dana vs. Michael Böbner

Kombat Komplett Mittelgewichtstitelkampf
Abu Azaitar vs. Roman Kapranov

Kombat Komplett Halbschwergewichtstitelkampf
Jerry Nelson vs. Stephan Pütz