MMA - CH/AT

6. Merseburger Fight Night

Willi Ott vs. Christian Eckerlin im Oktober. (Fotos: Archiv)

Es ist eine der größten Kampfsportveranstaltungen Mitteldeutschlands, die Merseburger Fight Night. Am 5. Oktober geht der Groß-Event in die sechste Runde. Veranstalter Ingo Baberski verriet Groundandpound.de bereits exklusiv die erste Kampfpaarung: Ein Action-Fight zwischen dem österreichischen Mittel- und Halbschwergewichtschampion Willi Ott und M-1 Global-Veteran Christian Eckerlin.

„Ich denke, das wird ein Kampf, auf den sich die Fans freuen können“, so Baberski freudig. „Beide Kämpfer sind bekannt dafür, im Stand nichts anbrennen zu lassen.“

In der Tat fühlen sich Ott und Eckerlin im Standkampf pudelwohl und scheuen den Schlagabtausch mit offenem Visier nicht. Willi „The Amazing“ Ott (11-6-1) hat derzeit mit fünf Siegen in Folge sowie zwei Titelgewinnen in den letzten beiden Kämpfen den erfolgreichsten Lauf seiner bisherigen Karriere und gilt als österreichs Top-Talent. Im März besiegte er seinen früheren Freund und Trainingspartner Adin Buljubasic durch Rear-Naked-Choke in Runde eins und gewann damit den Österreichischen Titel im Mittelgewicht. Knappe sechs Wochen später fertigte er Rene Wollinger ebenfalls in der ersten Runde per T.K.o. ab und konnte sich somit auch noch das österreichische Halbschwergewichtsgold um die Hüfte schnallen. Nur wenige Tage darauf machte er international Schlagzeilen, als er Cage Warriors-Veteran Tomas Penz mit dem K.o. des Abends ins Land der Träume schickte (GnP berichtete).

Für Christian „The German Nighmare“ Eckerlin (7-4) lief es zuletzt weniger erfreulich. Konnte der Frankfurter Junge zu Beginn seiner Karriere noch sechs Siege in Folge einfahren, gewann er von seinen letzten fünf Kämpfen lediglich einen. Zuletzt unterlag er dem starken Russen Rasul Abdulaev, bei der M-1 Challenge 38 im April nach Punkten. Standspezialist Eckerlin hatte große Probleme mit den ringerischen Fähigkeiten des ungeschlagenen Newcomers.

Die wird er im Oktober nicht haben. Selten wurde auf deutschem Boden ein Kampf angesetzt, dessen Überschrift in größeren Lettern ein „Knock-out-Finish“ verspricht.

Neben Ott vs. Eckerlin garantiert Veranstalter Baberski weitere hochkarätige MMA- sowie K-1-Duelle. Welche das sein werden, wird in den kommenden Wochen exklusiv auf Groundandpound.de bekanntgegeben.