MMA - CH/AT

4. Merseburger Fight Night

Die Merseburger Fight Night hat sich in ihrer nunmehr vierjährigen Geschichte zum respektablen Großevent gemausert, das Fans aus der gesamten Republik anzieht. Kein Wunder, denn die Fight Cards haben es in sich. Auch in diesem Jahr ist das nicht anders.

Die verletzungsbedingte Absage des Wiener „Gladiators“ Philipp Schranz war daher zwar schmerzlich, aber zu verkraften. Denn für Freunde des MMA-Sports gibt es nach wie vor einige hochexplosive Paarungen. So kommt es im Co-Main Event des Abends zum Rückkampf zwischen Robert Scott Westerman und dem holländischen „Bulldozer“ Johan Croes. Croes unterlag Westermann vor zwei Jahren, ebenfalls in Merseburg, knapp nach Punkten. Beide Kämpfer machten während und nach dem Kampf aus ihrer Abneigung füreinander kein Geheimnis. Für Zündstoff ist hier also definitiv gesorgt.

Der Leipziger „Bulldog“ und MMA-Veteran Marko Zschörner trifft in einem Schwergewichtsduell auf den Tschechen Martin Cermak. Sollte er den besiegen, hätte er nach eigener Aussage „langsam alle Tschechen durch, die das Schwergewicht zu bieten hat“ (nachzulesen in der kommenden Ausgabe des GroundandPound Journals, Anm. d. Red.). Zschörner ist eines der erfahrensten Schwergewichte Deutschlands und kann Fights sowohl im Stand als auch am Boden jederzeit beenden - ein Kampf über die volle Distanz ist hier also kaum zu erwarten.

Wenn von deutschen MMA-Veteranen die Rede ist, kann der Magdeburger Maik Stumbries nicht weit sein. Auch er wird in Merseburg antreten und bekommt es mit dem bärenstarken Grappling-Ass Sandro Zanke zu tun. Dass Stumbries zuletzt verstärkt an seinen Grappling-Fähigkeiten gearbeitet hat, ist kein Geheimnis – doch Zanke wird ein mehr als harter Test für den erfahrenen La Onda-Kämpfer.

Im Vorprogramm wird Bushido-Spross Christopher „Joker“ Henze auf den Merseburger Lokalmatador Maik Täubig treffen. Beide Kämpfer lassen gern das Leder fliegen, der eine oder andere zünftige Schlagabtausch ist hier also durchaus zu erwarten.

Die Merseburger Fight Night stand trotz spannender Paarungen im MMA jedoch schon immer im Zeichen hochklassiger K-1- und Muay Thai-Duelle. Angeführt wird die vierte Ausgabe der Serie vom Hauptkampf zwischen Nikolaj Falin und K-1 World Grand Prix-Veteran Stefan "Blitz" Leko. Doch im Fokus des Abends steht vor allem ein Vier-Mann-K-1-Turnier mit prominenter Besetzung: Alban Ahmeti, Omar Tekin, Fernando Groenhart und GnP-Award-Gewinner Omar Tekin kämpfen um den Sieg.

Abgerundet wird das Programm durch eine Deutsche Meisterschaft und zwei Weltmeisterschaften im Thaiboxen nach Version des International Muay Thai Council. Dardan Morina, der ursprünglich auf Lorand Sachs treffen sollte, bekommt es nun mit dem gefährlichen Erfurter Andre Staffen zu tun. Sachs sagte seine WM-Teilnahme aufgrund einer Verletzung ab.

Der zweite WM-Gürtel wird zwischen Lokalmatadorin Plamena Dimova und Tamara Platter ausgekämpft. Um die Deutsche Meisterschaft kämpfen Peter Chobanov und Wowa Beller – beide Garanten für nonstop Action.

Die vierte Merseburger Fight Night findet am 28. August 2011 statt. Karten für die Show gibt es hier, weitere Informationen zum Event, zur Anfahrt und mehr hier.

Anbei die komplette und aktuelle Fightcard:

4. Merseburger Fight Night
28. August 2011
Jahrhunderthalle in Spergau, Sachsen-Anhalt


K-1 Superfight
Nikolaj Falin vs. Stefan Leko

Vier-Mann K-1 Turnier
Alban Ahmeti
Omar Tekin
Fernando Groenhart
Baker Barakat

Reservekämpfer:
Aleksi Hristov
John Kallenbach
Arsen
Gracian Szmajdzinski

MMA-Superfight
Johann Croes vs. Robert Scott Westerman

IMC Weltmeisterschaft im Thaiboxen
Dardan Morina vs. Andre Staffen

K-1 Fight
Jerry Otto vs. Norman Jendrejczyk

MMA-Superfights
Marko Zschörner vs. Martin Cermak
Sandro Zanke vs. Maik Stumbries

IMC Weltmeisterschaft im Full Muay Thai
Plamena Dimova vs. Tamara Platter

IMC Deutsche Meisterschaft im Full Muay Thai
Peter Chobanov vs. Wowa Beller

Boxen
Steve Krökel vs. Timor Kahlil

Vorprogramm:

K-1
Murat Gezerci vs. Sam Tevett
Felix Schmidt vs. Bartosz
Eric Schmelzer vs. Phillip Müller
Kay Heeger vs. Patrick Wendler
Steven Schmidt vs. Klaus Gaydosik

MMA

Christopher Henze vs. Maik Täubig