MMA - CH/AT

3. Casino Fight Night erneut mit Old-School-Feeling

Impressionen von der letzten Casino Fight Night. (Foto: GroundandPound)

Ein 8-Mann-Turnier ohne Zeitlimit, dessen Kämpfe nur durch Knockout oder Aufgabe enden – das hat die Fans bereits im vergangenen Jahr begeistert. Am 10. November lädt Veranstalter Christian Schwäblein ins Westspiel-Casino in Erfurt zur dritten exklusiven Casino Fight Night, deren Highlight wieder ein Old-School-Leckerbissen sein wird.

Teilnehmen können alle Kämpfer, die maximal zehn MMA-Kämpfe bestritten haben und nicht mehr als 80 Kilogramm wiegen. Wer dies in zwei Monaten letzten Endes sein wird, stellt sich in den kommenden Wochen heraus. Noch können sich interessierte Sportler für eine Teilnahme bewerben.

Das erste Old-School-Turnier gewann der polnische Senkrechtstarter Piotr Hallmann mit Siegen über Avtandil Shoshiashvili und Tamirlan Dadaev (GnP berichtete). Der Finalkampf gegen Dadaev war ein hartes Gefecht, das 11:23 Minuten dauerte. Hallmann wurde nach seinem Triumph von der britischen Traditionsorganisation Cage Warriors verpflichtet – das Turnier bietet neben den 900 € Preisgeld also auch die Gelegenheit, sich über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen zu machen.

Weitere Informationen findet ihr unter www.ready-2-fight.de.