MMA

Young Blood Night 3: Lehner visiert das Gold im Bantamgewicht an

Young Blood Night 3

Die dritte Ausgabe der Young Blood Night steht im kommenden Frühjahr bevor. Am 6. Februar dürfen sich Zuschauer in der Stadhalle in Fürth auf 14 spannenden Begegnungen freuen. Alladin Hantuli und Pascal Kloser stehen sich im Hauptduell gegenüber, Daniel Kimmling kämpft gegen Peter Guzsvan, zudem steht ein Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen auf dem Programm. Katharina Lehner vom Combat Club Cologne greift nach ihrem ersten Gürtel im MMA.

Alladin Hantuli vs. Pascal Kloser
Im Hauptkampf des Abends werden Alladin Hantuli und Pascal Kloser aufeinanderprallen. Der Kämpfer aus dem Guardian Gym Hunderdorf erwartet keinen leichten Kampf gegen den Liechtensteiner Kloser, der dreimal so viel Kampferfahrung wie der Bayer besitzt. Ob Hantuli mit seinem Bodenkampf punkten kann, oder ob Kloser einen Knock-out landet, erfährt man am 6. Februar. Zudem plant Hantuli einen Kampf gegen Mario Wittmann bei der darauffolgenden Veranstaltung der Young Blood Night. Diese findet am 28. März 2015 in Wittmanns Heimatstadt Ingolstadt statt.

Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen
Katharina Lehner vs. Fruzsina Nagy
Katharina Lehner begann ihre MMA-Karriere in diesem Jahr und besiegte gleich in ihrem ersten Auftritt die hoch favorisierte Dr. Anne Merkt. Bei „We Love MMA 9“ im September dieses Jahres lieferten sich beide Athletinnen eine spannende Partie, die die Wahl-Kölnerin nach Punkten für sich entscheiden konnte. Nachdem die junge Kämpferin vom Combat Club Cologne eine verletzungs- sowie erkältungsbedingte Pause einlegen musste und damit in diesem Jahr nicht wie geplant erneut in den Ring steigen konnte, wird sie jetzt im Februar 2015 mit einem Titelkampf belohnt.

Ihr gegenüber steht die Ungarin Fruzsina Nagy. Diese hat sich im letzten Jahr einen Kampf über 11 Minuten mit Lilla Vincze geliefert, verlor dann zwar durch T.K.o., ist Deutschen MMA-Zuschauern jedoch durch ihren Kampf gegen Katharina Albinus bekannt. Bei No Compromises 3 stand sie der Bremerin gegenüber und erlitt eine Niederlage durch Technischen Knock-out. Jetzt will sie neu motiviert angreifen und mit einem Sieg nicht nur auf die Siegerstraße gelangen, sondern auch das Gold im Bantamgewicht erobern, doch Lehner hat eigene Pläne.

Ebenfalls spannend wird das Duell zwischen dem Ungarn Peter Guzsvan und „Fight Fever“ Daniel Kimmling sowie Lehners CCC-Kollegin Paulina Ioannidou, die ihr MMA-Profidebüt gegen die Spanierin Vanessa Rico geben wird.

Veranstalter Robert Nossol gab uns zudem einige Infos über kommende Events preis: „Am 23. Mai 2015 wird die Young Blood Night wieder in Straubing stattfinden, des Weiteren soll es auch mit einem Event nach Budapest gehen, höchstwahrscheinlich im Oktober, und im November wieder in Fürth. Geplant sind auch Elsass und Belgien sowie für Anfang 2016 eine Show in Rom. Wir arbeiten außerdem an einer Live-Stream-Übertragung für unsere Fans. Wir freuen uns 2015 Gas geben zu können.“

Das Kampfprogramm für die 3. Ausgabe von YBN findet ihr anbei:

Young Blood Night 3
6. Februar 2015
Stadthalle Fürth, Fürth

Alladin Hantuli vs. Pascal Kloser

Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen
Katharina Lehner vs. Fruzsina Nagy 

Jaroslav Altergott vs. Martin Mösch
Peter Guzsvan vs. Daniel Kimmling
Arbi Kilaev vs. Michal Horejsi
Daniel Adler vs. Maximilian Zinganell
Tomas Stehlik vs. TBA
Paulina Ioannidou vs. Vanessa Rico
Patrizia Gibeli vs. Rebeka Szendrei
Ivan Polinski vs. Lajos Etelaky
Jakub Koci vs. TBA
Sahand Dorff vs. Martin Lamac
Rahman Mohammadi vs. TBA
Sébastien Leroy vs. Hans Jürgen Krause