MMA

Weitere Planänderung für UFC 149

Chris Clements (mmabay.co.uk)

Eine Verletzung verhindert den Auftritt von Thiago Alves bei UFC 149. Der Brasilianer sollte auf Siyar Bahadurzada treffen und wird von Chris Clements ersetzt, welcher im April ein erfolgreiches UFC-Debüt gab.

Bahadurzada war selbst bereits als Ersatz für den verletzten Yoshihiro Akiyama eingesprungen, der ursprünglich als Gegner von Alves auf dem Programm stand. Wie sein Gegner gab auch Bahadurzada sein UFC-Debüt im April und auch er konnte dabei triumphieren, als er Paulo Thiago nach nur 49 Sekunden auf die Bretter schickte.

Der Event findet am 21. Juli im Scotiabank Saddledome in Calgary, Alberta, Kanada statt und stellt den ersten UFC-Event in Alberta dar. Jose Aldo wird seinen Titel bei der Veranstaltung gegen Erik Koch aufs Spiel setzen.