MMA

We Love MMA 12: Grabinski gegen Kono

We Love MMA 12: Grabinski gegen Kono

Die ersten beiden Paarungen für „We Love MMA 12“ stehen fest. Bei der ersten Show im neuen Jahr werden Mohamed Grabinski und Gary Kono sowie Paulina Ioannidou und Fran Vanderstukken am 31. Januar in Oberhausen aufeinandertreffen.

Mohamed Grabinski belegt derzeit den vierten Platz der German Top Ten im Leichtgewicht und hat inzwischen fünf Siege in Folge vorzuweisen. Der Schützling von Pride-Gym-Headcoach Nordin Asrih konnte zudem drei seiner letzten fünf Kontrahenten vorzeitig in die Knie zwingen und so durch T.K.o. gewinnen. Der 23-Jährige gilt als Allrounder, der mit schnellen Fäusten überzeugt. Jetzt steht er allerdings einem international erfahrenen Kontrahenten gegenüber.

Der Düsseldorfer trifft auf den Franzosen Gary Kono. Dieser stand bei Organisationen wie Cage Warriors, Pro FC, Cage oder Respect.FC im Ring und gilt als gestandener MMA-Veteran. Der 32 Jahre alte Pariser, der beim Ronin MMA in Leverkusen trainiert, bezwang im letzten Kampf Edi Karatas, bei Respect.FC 11, musste zuvor jedoch mit einem Karrieretief von sechs Pleiten in Folge kämpfen. Jetzt wird Kono sicherlich alles daran setzen auch weiterhin auf der Siegerstraße bleiben zu können.

Ebenfalls spannend wird es bei den Ladies. Paulina Ioannidou vom Combat Club Cologne wird ihr MMA-Debüt gegen Judo-Schwarzgurt Fran Vanderstukken geben. Ioannidou gilt als begabte Grapplerin, die bei der IBJJF in der Whitebelt-Challenge den ersten Platz erringen und zudem auf der NAGA Silber sichern konnte. Auch im Thaiboxen versiert, testete sich die Kölnerin bereits mehrfach und wurde in ihrer Karriere erst einmalig besiegt, konnte jedoch im Gegenzug sechs Erfolge einfahren. Die 24-Jährige, die den Blaugurt im Luta Livre unter Mike Cüppers trägt und bereits zweimal erfolgreich im MMA-Semipro antrat, steht nun ihrer schwersten Herausforderung gegenüber.

Fran Vanderstukken hat bereits sechs MMA-Kämpfe auf dem Buckel, musste sich dabei nur einmalig geschlagen geben. Die Belgierin gilt als aggressive Grapplerin, die keinen Standkampf scheut, den Großteil ihrer Siege allerdings durch T.K.o. herbeiführen konnte. Aitek Emadi, die Teamkameradin von Ioannidou stand bereits gegen Vanderstukken im Ring und wird so ihrer Trainingspartnerin sicher einige wichtige Tipps mit auf den Weg geben können. Man darf gespannt sein, welche der beiden Athletinnen ihrer Gegnerin eine Dominanz im Stand oder auf dem Boden aufzwingen kann.

We Love MMA 12 findet am 31. Januar in der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen statt. Tickets sind ab 20 Euro zzgl. Gebühren unter dieser Webadresse zu bestellen: bit.ly/1CU8fDI. Für alle Events gibt es außerdem eine limitierte Anzahl von 8 "Cage-Seats". Diese sind exklusive Plätze direkt am Tisch der Ringrichter bzw. daneben. Für alle die ganz nah dabei sein möchten. Weiterhin gilt: Sammelbesteller bekommen bei einer Bestellung von 10 Tickets eine Freikarte. Bestellung über info(at)welovemma.de. Ebenso können über diese E-Mail Poster und Flyer für die Bewerbung angefordert werden.

Neben den zwei oben genannten Paarungen, die uns vom Veranstalter exklusiv bestätigt wurden, sind außerdem folgende Athleten eingeplant:

We Love MMA 12
31. Januar 2015
König-Pilsener-ARENA, Oberhausen

Mohamed Grabinski vs. Gary Kono
Paulina Ioannidou vs. Fran Vanderstukken

Patrick Berisha
Niels Fischer
Daniel Dücker
Sanjack Ji
Alex Poppek
Filip Bradaric
Aymeric Mouton
Babtiste Vaudrey
Frederic Coutelas
Thomas Heber
Dimitar Kamenov
Valdrin Istrefi
Giuseppe Correira
Ibrahim Mishaev
Selim Agaev
Christian Skorzik
Mahmoud Hazim