MMA

Vinny Magalhaes verkauft M-1 Gürtel

Vinny Magalhaes (Foto via M-1 Global)

Es war schon länger bekannt, dass Vinny Magalhaes und sein aktueller Arbeitgeber M-1 einige Meinungsverschiedenheiten hatten. Nun hat der letzte Halbschwergewichtschampion von M-1 der ganzen Welt gezeigt, was er von der Organisation und deren Gürtel hält, und diesen bei Ebay zum Verkauf angeboten.

Magalhaes hatte den Gürtel am 28. April 2011 bei M-1 Challenge XXV gegen Viktor Nemkov gewonnen und anschließend im Oktober 2011 bei М-1 Challenge XXVII erfolgreich gegen Mikhail Zayats verteidigt. Anschließend kam es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Kämpfer und den Offiziellen von M-1, was zu einem hitzigen Wortgefecht zwischen Magalhaes und M-1 Globals Director of Operations Evgeni Kogan führte.

Inzwischen ist sein Vertrag mit M-1 ausgelaufen und Magalhaes ist wieder in Verhandlungen mit der UFC, seiner Wunschorganisation, da M-1 allerdings noch die nächsten Monate das Recht hat, jedes Vertragsangebot, das Magalhaes von einer anderen Organisation erhält, zu erwidern, wird der ADCC Champion während dieser Zeit keinen Vertrag unterzeichnen.

Um sich die Zeit bis zu seiner Käfigrückkehr etwas zu verkürzen, können sich Fans, die mit einem entsprechend großen Geldbeutel ausgestattet sind (Gebot am 15.05.2012, 0:40 Uhr: 99.999,00 US-Dollar) und schon immer einen echten Gürtel haben wollten, auf Ebay seinen M-1 Challenge Halbschwergewichtsgürtel ersteigern.

UPDATE vom 16.05.: Mittlerweile wurde die Auktion von Ebay gelöscht, da die höchsten Gebote allesamt nicht echt waren. Magalhaes, der sich mit dieser Auktion einen Spaß erlaubt hatte, verriet hinterher, dass das höchste echte Gebot lediglich 500 US-Dollar betragen hat.