Allgemein

Verbale Entgleisung Frank Mirs

Frank Mir

UFC Veteran und zweimaliger Schwergewichtschampion Frank Mir ließ sich zu einigen niveaulosen Aussagen über aktuellen Champion und Erzfeind Brock Lesnar hinreißen. In einem Radiointerview beschwerte sich der Grappling-Experte darüber, dass viele Kämpfer zu sehr versuchen würden, in Interviews politisch korrekt zu wirken und ihre Gegner daher loben und vorgeben sie zu respektieren. „Wenn ich es nicht so meine, warum sollte ich es dann überhaupt sagen“, so Mir. Ich will gegen Brock Lesnar kämpfen. Ich hasse ihn als Person und will ihm sein Genick brechen. Ich will, dass er der erste Mensch ist, der an seinen im Octagon erlittenen Verletzungen stirbt.“

Dana White reagierte im Übrigen wenig erfreut über diese Entgleisung seines Kämpfers. „Ich bin enttäuscht von Franks Kommentaren. Er ist seit Jahren in der UFC und obendrein ein Kommentator für die WEC – ich denke seine Emotionen sind einfach mit ihm durchgegangen […]“, so der UFC Präsident. Auch Mir selbst entschuldigte sich für das Gesagte: „Ich möchte mich bei Brock, seiner Familie, bei der UFC und den UFC Fans für meine dummen Kommentare entschuldigen. Ich respektiere Brock und alle anderen MMA-Kämpfer.“