Allgemein

Vegh besiegt Billstein in Prag

Attila Vegh (24-4-2) besiegt Jonas Billstein (9-1-0).

Der junge Kölner Jonas Billstein musste sich am Donnerstagabend zum ersten Mal in seiner Karriere geschlagen geben. Im Hauptkampf von Heroes Gate 4 in Prag hatte der Neunzehnjährige, der in der German Top Five an Rang Eins und in der European Top Ten an Rang Zehn geführt wird, gegen den enorm erfahrenen Slowaken Attila Vegh (hier im Interview kurz vor dem Kampf) durch einen Triangle Choke in der dritten und damit letzten Runde verloren und somit zum ersten Mal in zehn Karrierekämpfen das Nachsehen gehabt.

Attila Vegh mit dem siegbringenden Triangle Choke. (Alle Fotos via heroes-gate.cz)Mit dem Wiener Tamirlan Dadaev, einem Schüler von Andreas Stockmann, war ein weiterer Kämpfer aus dem deutschsprachigen Raum bei der Veranstaltung aktiv – und leider auch erfolglos. Dadaev verlor gegen den starken Slowaken Matus Laincz.

Heroes Gate 4
23. Juni 2011
Sparta Arena in Prag, Tschechien


Leszek Kulik bes. David Dvorak nach Punkten
Jarkko Latomäki bes. Josef Kral via Side Choke in Runde 1
Matus Laincz bes. Tamirlan Dadaev via TKO in Runde 1
Tomas Kuzela bes. Adam Zajac nach Punkten
Attila Vegh bes. Jonas Billstein via Triangle Choke in Runde 3