MMA

UFC Fight Night 37: Gustafsson und Manuwa bereit

Alexander Gustafsson und Jimi Manua nach der Waage. (Foto: ZUFFA LLC)

Die UFC gastiert am 8. März erneut in London. Im Hauptkampf des Abends stehen sich Lokalmatador Jimi Manuwa und der Schwede Alexander Gustafsson gegenüber. Einen Tag vor der Veranstaltung stiegen die Athleten auf die Waage.

Alle 20 Kämpfer hielten dabei das geforderte Gewicht ein und zeigten sich bereit für die morgigen Begegnungen. Manuwa brachte mit 92,98kg knapp ein halbes Kilogramm mehr als sein Kontrahent auf die Waage, während Gustafsson mit 92,53kg einwog.

Der komplette Event kann in Deutschland über den UFC Fight Pass geschaut werden, der über ufc.tv in dieser Woche in einer kostenlosen einwöchigen Probephase angeboten wird. Nach Ablauf der Probephase kostet das Abo dort dann 7,99 Euro pro Monat.

Anbei die Ergebnisse der Waage in Pfund sowie Kilogramm:

UFC Fight Night 38: Gustafsson vs. Manuwa
Samstag, 8. März 2014
O2 Arena in London, England

Hauptprogramm (UFC Fight Pass):
Alexander Gustafsson (204lbs/92,53kg) vs. Jimi Manuwa (205lbs/92,98kg)
Michael Johnson (155lbs/70,30kg) vs. Melvin Guillard (156lbs/70,76kg)
Brad Pickett (125lbs/56.69kg) vs. Neil Seery (125lbs/56.69kg)
Gunnar Nelson (170lbs/77,11kg) vs. Omari Akhmedov (170lbs/77,11kg)

Vorprogramm (UFC Fight Pass):
Cyrille Diabaté (205lbs/92,98kg) vs. Ilir Latifi (205lbs/92,98kg)
Luke Barnatt (186lbs/84,36kg) vs. Mats Nilsson (184lbs/83,46kg)
Brad Scott (186lbs/84,36kg) vs. Cláudio Henrique da Silva (185lbs/83,91kg)
Davey Grant (136lbs/61,68kg) vs. Roland Delorme (134lbs/60,78kg)
Igor Araujo (171lbs/77,56kg) vs. Danny Mitchell (170lbs/77,11kg)
Phil Harris (125lbs/56.69kg) vs. Louis Gaudinot (126lbs/57.15kg)