Allgemein

UFC feuert zwei Octagongirls

Arianny Celeste, Natasha Wicks, Logan Stanton

Die UFC verteilt momentan vorweihnachtliche Geschenke – die Octagongirls Logan Stanton und Natasha Wicks beispielsweise dürfen sich über Entlassungspapiere unter ihrem Weihnachtsbaum freuen. Mehrere Quellen berichten, dass der Vertrag von Logan, der nach UFC 107 auslief, nicht mehr verlängert wurde und Natasha fristlos gekündigt worden ist.

Da man sich kaum vorstellen kann, dass sie bei ihrer Arbeit – Nummern hochhalten und in Kameras lächeln – etwas fürchterlich Falsches getan haben, lässt sich über die Gründe für diese Entlassung momentan nur spekulieren. Wir halten Euch aber selbstverständlich auf dem Laufenden.

In der Gerüchteküche brodelt es schon heftig, wer die Nachfolge dieser beiden Damen antreten und künftig an der Seite von Arianny Celeste, deren Vertrag verlängert wurde, zu sehen sein wird. Die größten Chancen dürfen sich, wenn man aktuellen Berichten glaubt, das Leichtgewicht Clay Guida (links im Bild) sowie das ehemalige Playboy Playmate Chandella Powell ausrechnen.