Allgemein

UFC entlässt Mark Coleman

Obwohl Mark Coleman während der letzten Veranstaltung der Ultimate Fighting Championships noch im Hauptkampf stand, wurde er nun von der Organisation entlassen. Coleman, der erste Schwergewichtschampion der UFC, gab 2008 sein Comeback im Octagon und bestritt seither drei Kämpfe, von welchen er jedoch nur einen für sich entscheiden konnte. Im Hauptkampf von UFC 109 besiegte Randy Couture den "Hammer" in der zweiten Runde und besiegelte somit das Ende für Mark Coleman in der führenden MMA-Organisation. Bereits nach UFC 109 machte Dana White klare Andeutungen, dass die Tage des ehemaligen Champions in der UFC wohl gezählt seien. Jetzt folgte die Bestätigung.