MMA

UFC Boston: Staredown zwischen Siver und McGregor

McGregor und Siver im Staredown. (Foto: Frank Fuhrig/Freier Journalist)

Das Wiegen von "UFC Fight Night 59: McGregor vs. Siver" steht heute Nacht bevor. MMA-Deutschland blickt dabei mit Spannung nach Boston, auf das Duell zwischen Dennis Siver und Conor McGregor. Bevor die Fighter auf die Waage steigen, lieferten sie sich einen ersten Staredown und sprachen mit den Pressevertretern. Wir haben exklusive Videos für euch, Frank Fuhrig ist für GnP vor Ort in der Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts.

Im Hauptkampf der Veranstaltung wird zum ersten Mal in der Geschichte der UFC ein Deutscher das Programm anführen – Dennis Siver bekommt im altehrwürdigen Bostoner TD Garden die Chance, dem Hype um die irische Sensation Conor McGregor ein Ende zu bereiten.

Das erste Aufeinandertreffen in Boston zwischen Dennis Siver haben wir für euch auf Video gebannt. Während Siver cool blieb, ließ sich sein Kontrahent aus Irland zu einigen Posen hinreißen.

Daraufhin sprach McGregor mit der Presse, auch dieses Video findet ihr hier:

Die Veranstaltung wird in Deutschland Sonntagnacht ab 0:00 Uhr (Hauptkämpfe ab 4:00 Uhr) über den UFC Fight Pass übertragen, der ab monatlich 5,99 Euro auf ufc.tv im Abo erhältlich ist.