MMA

UFC 178: Cat Zingano vs. Amanda Nunes

UFC 178: Cat Zingano vs. Amanda Nunes (Fotos: Zuffa LLC)

Cat Zingano kehrt nach einer 17-monatigen Auszeit ins Octagon zurück. Die US-Amerikanerin wird sich bei UFC 178 am 27. September mit der Brasilianerin Amanda Nunes messen.

Die Geschichte von Cat Zingano (8-0) verlief tragisch. Nachdem sie im April letzten Jahres Miesha Tate vorzeitig schlagen konnte und damit acht Siege in Folge erzieltee, sollte sie einen Titelkampf gegen Ronda Rousey bekommen und zugleich den Rivalcoach zur Championess bei „The Ultimate Fighter 18“ spielen.

Eine Knieverletzung verhinderte dieses Vorhaben und Tate übernahm ihren Platz in der Reality-Show. Nachdem sich Zingano einer nötigen Operation unterzog, beging ihr Ehemann, BJJ-Schwarzgurt Mauricio Zingano, während ihrer Regenerationszeit Selbstmord. Er war erst 37 Jahre alt und hatte einen gemeinsamen Sohn mit der 32-Jährigen. Nach diesen Schicksalsschlägen wird Zingano im September wieder einsatzbereit sein, um dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hat: auf der Jagd nach dem Bantamgewichtsgold.

Ihre Kontrahentin ist niemand geringeres als Amanda Nunes (9-3). Die schlagstarke Brasilianerin konnte Sheila Gaff sowie Germaine de Randamie vorzeitig durch T.K.o. in Runde eins bezwingen und ist noch ungeschlagen in der UFC. Zuvor war die 26-Jährige bei Strikeforce sowie Invicta FC im Einsatz.

Beide Athletinnen sollten bereits 2012 bei Strikeforce aufeinandertreffen, doch die Veranstaltung fiel aufgrund einer Verletzung der Hauptkämpfer aus.

UFC 178 steht im Zeichen des Halbschwergewichtstitels. Jon Jones verteidigt dabei seinen Gürtel im Rückkampf gegen Alexander Gustafsson.

UFC 178: Jones vs. Gustafsson II
27. September 2014
Las Vegas, Nevada, USA

UFC-Titelkampf im Halbschwergewicht
Jon Jones (c) vs. Alexander Gustafsson

Dominick Cruz vs. Takeya Mizugaki
Tim Kennedy vs. Yoel Romero Palacio
Cat Zingano vs. Amanda Nunes