MMA

TUF Brazil - Folge 11

In der elften Folge von The Ultimate Fighter Brazil fand die Coaches Challange statt. Zudem traten im ersten Halbfinale im Mittelgewicht Sergio "Serginho" Moraes von Team Wanderlei und Daniel Sarafian von Team Vitor gegeneinander an.

Die Folge begann mit der Coaches Challange. Die UFC entschied sich dafür, die Brasilianer im Elfmeterschießen gegeneinander antreten zu lassen. Dabei musste Wanderlei Silva zugeben, dass er noch nie Fußball gespielt hatte und auch Vitor Belfort schien nicht viel Erfahrung in dem Sport zu haben. Nach etwas Training gewann Belfort das Elfmeterschießen mit 7:5, wodurch er sich 45.000 Brasilianische Real (ca. 17.700€) und jedem seiner Teammitglieder 2000 Real (ca. 790€) sicherte.

Nach den üblichen Trainingseinheiten machten beide Kämpfer Gewicht und nach einem kurzen Blick ins Haus, wo die Kämpfer zusammensaßen und Musik machten, war es Zeit für den Kampf. Bevor die Kämpfer in den Ring stiegen, stattete der ehemalige Herausforderer um den UFC Mittelgewichtstitel Damian Maia Team Belfort einen kurzen Besuch ab.

Sergio "Serginho" Moraes (Team Wanderlei) vs. Daniel Sarafian (Team Vitor)

Nach einem zögerlichen Beginn suchte Moraes den Takedown, Sarafian vereidigte diesen jedoch gut und die Kämpfer trennten sich. Einigen vereinzelten Schlägen in der Ringmitte von beiden Kämpfen, folgte ein weiterer Takedown-Versuch von Moraes. Dieses Mal gelang dieser, allerdings konnte er Sarafian nicht auf dem Boden halten. Im Stand tauschten beide Kämpfer anschließend Schläge aus, bevor Sarafian mit einem Frontkick zum Kinn seines Gegners durchkam. Dieser knickte ein, kam aber wieder auf die Beine, nur um sich einige Sekunden später ein eingesprungenes Knie zum Kopf einzufangen, das ihn endgültig zu Boden streckte. Der Ringrichter zögerte etwas, woraufhin Sarafian noch einen Schlag zum Kopf von Moraes durchbrachte, bevor der Kampf abgebrochen wurde. Sieger durch KO und damit im Mittelgewichtsfinale von TUF Brazil: Daniel Sarafian.

In der nächsten Folge kommt es zum zweiten Halbfinale im Federgewicht zwischen Rony "Jason" Mariano Bezerra von Team Wanderlei und Hugo "Wolverine" Viana von Team Vitor.