MMA

TJ Dillashaw: Conor McGregor hat keinen Titelkampf verdient!

TJ Dillashaw (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Conor McGregor bringt derzeit eine Siegesserie von 12 Begegnungen in Folge aufs Papier. Bei einem möglichen Sieg gegen Dennis Siver, könnte ihm bereits der Kampf um die UFC-Krone winken. TJ Dillashaw, der Titelhalter im Bantamgewicht, ist allerdings anderer Meinung und findet, dass der Ire dies keinesfalls verdient hätte.

„Ich bin ganz und gar nicht damit einverstanden, dass McGregor den Titelkampf bekommt, besonders nach einem Sieg über Siver“, so Dillashaw in einer Radiosendung. „Warum sollte er einen Titelkampf verdient haben? Siver selbst befindet sich nicht in der Nähe eines Titelkampfes. Warum nicht McGregor gegen Frankie Edgar? Warum nicht McGregor gegen Chad Mendes, oder Ricardo Lamas oder einen der Top-Leute, die selbst vor dem Titelkampf stehen?“

Ferner ist Dillashaw der Meinung, dass McGregor keine Chance gegen die Top-Athleten im UFC-Federgewicht hätte.

„Ich denke, dass Frankie Edgar Conor McGregor auseinandernehmen würde. Chad Mendes würde Conor McGregor zerstören. Wir haben Conor noch nie gegen einen guten Ringer oder Top-Mann kämpfen sehen.“

Seine vier UFC-Erfolge konnte der nicht nur verbal auffallende Ire gegen Marcus Brimage, Max Holloway, Diego Brandao und Dustin Poirier erzielen. Dillshaw behauptet jedoch, dass McGregors Sieg gegen Poirier ein Glückstreffer war, hatte allerdings auch Positives über den irischen UFC-Star zu erzählen: „Er ist gut und selbstbewusst. Sein Standkampf ist gut und er hat ein paar Tricks auf Lager, doch hat er keinen Titelkampf verdient. Ich denke nicht, dass es fair wäre, wenn er einfach Leute überspringt. Falls er jedoch gegen Jose Aldo ran darf, hat er eine Chance, weil Aldo auch stehen bleibt und nicht auf den Boden will.“

Ob McGregor bei einem Sieg gegen Siver tatsächlich eine Chance auf das Gold im Federgewicht bekommt, oder ob er bei einer Niederlage mit dem Deutschen die Plätze tauscht, erfährt man im kommenden Jahr. UFC Fight Night 59 findet am 18. Januar 2015 in Boston, Massachusetts statt.