Allgemein

The Ultimate Fighter Australia?

Nach einer erfolgreichen Debütveranstaltung in Australien, wo man mit fast 18 000 Zuschauern einen neuen Zuschauerrekord außerhalb der Vereinigten Staaten aufstellen konnte, plant die UFC definitiv eine Rückkehr ins Land der Kängurus, des Ayers Rock und dem Great Barrier Reef. Im kommenden Jahr könnte eine Veranstaltung in Melbourne, der zweitgrößten Stadt Australiens, stattfinden.

Damit jedoch nicht genug, könnte Australien auch Ziel der Expansion von "The Ultimate Fighter" werden. Nachdem man mit zehn erfolgreichen Staffeln in den USA eine neue Zuschauerbasis aufbauen konnte, plant man diesen Schachzug nun auch auf einer globalen Ebene. "Wir arbeiten daran, es ["The Ultimate Fighter"] international zu machen," erklärte Dana White bezüglich dieser Pläne. "Daran arbeiten wir gerade. Wir haben einige Länder im Visier… Australien ist definitiv eines, an dem wir Interesse haben."