MMA

The Ultimate Fighter 18 - Folge 9

The Ultimate Fighter 18: Team Rousey vs. Team Tate

In der neunten Folge der 18. Staffel von The Ultimate Fighter sollten eigentlich zwei Vorrundenkämpfe stattfinden, allerdings kam es nur zum Duell zwischen Peggy Morgan von Team Rousey und Sarah Moras von Team Tate.

Die Folge begann im TUF-Haus, wo Miesha Tate Michael Wootten und Josh Hill mit einigen Burgern zu ihrem tollen Kampf gratulierte. Während beide ihre Burger genossen, hatte Cody Bollinger Probleme, das Gewicht für seinen Kampf gegen Anthony Gutierrez zu machen.

Beim ersten Training von Team Rousey bereitete Gutierrez sich auf den Kampf vor, dabei lag der Fokus hauptsächlich auf dem Standkampf. Allerdings musste auch er bis zum offiziellen Wiegen noch acht Pfund abkochen.

Beim Training von Team Tate konzentrierte sich anschließend alles auf die Kampfvorbereitung von Bollinger. Dabei ging es vor allem darum, das Gewicht von Bollinger runterzubekommen. Vier Stunden vor dem offiziellen Wiegen brachte er 141,5 Pfund auf die Waage, deutlich zu viel für das Bantamgewicht. Nach dem Training wollte Bollinger bereits aufgeben, weil er sich sicher war, dass er das Gewicht nicht machen würde. Dennoch gingen die Trainer mit ihm ins Haus und versuchten, ihn dazu zu bringen, es doch weiter zu versuchen. Als diese ihn nicht überreden konnten, versuchte sich Raquel Pennington, woraufhin Bollinger es doch noch mal versuchte, nach kurzer Zeit in der Badewanne aber wieder aufgab.

Als UFC-Präsident Dana White von den Problemen von Bollinger hörte, rief er alle Kämpfer zusammen. White war wütend und schickte Bollinger sofort nach Hause. Stattdessen wollte White Chris Beal eine zweite Chance geben, allerdings wollte die Sportkommission von Nevada nicht, dass Gutierrez zweimal hintereinander in so kurzer Zeit Gewicht machen musste. Deswegen bekam er die Möglichkeit, zu entscheiden, ob er den Kampf ein paar Tage später bestreiten wollte, oder ob er ohne Kampf in die nächste Runde einzieht. Gutierrez entschied sich für das Freilos, was White nicht besonders glücklich machte.

Damit war es Zeit für die Frauen. Beim Training von Team Tate erklärte Miesha Tate, dass sie Sarah Moras gegen Peggy Morgan habe kämpfen lassen, weil Moras kein Problem mit dem Größenvorteil von Morgan haben sollte. Beim Training konzentrierte man sich dementsprechend auf die Takedwowns von Moras, da die Trainer die besten Chancen von Moras auf der Matte sahen.

Morgan konzentrierte sich bei ihrer Kampfvorbereitung dementsprechend auf den Standkampf, wo sie ihre Größen- und Reichweitenvorteile nutzen sollte.

Anschließend machten beide Kämpferinnen Gewicht und es war Zeit für den Kampf.

Peggy Morgan (Team Rousey) vs. Sarah Moras (Team Tate)

Beide Kämpferinnen tasteten sich zunächst mit Jabs und Leg-Kicks ab, bis Morgan mit einem harten Jab ins Ziel kam. Morgan punktete weiter mit Jabs, während Moras sich mit Kicks versuchte. Nach 80 Sekunden in der Runde versuchte Moras den Takedown, allerdings verteidigte Morgan diesen gut und die Kämpferinnen landeten im Clinch gegen den Käfig. Dort konnte keine Treffer landen und schließlich trennten sie sich, und der Kampf kehrte in die Käfigmitte zurück. Dort kam Morgan mit einer guten Linken durch, während sich Moras weiter mit Leg-Kicks versuchte. Moras versuchte erneut den Takedown und dieses Mal bekam sie ihre Gegnerin zu Boden und drückte sie gegen den Käfig. Dort arbeitete sich Moras in den Full-Mount vor und bearbeitete Morgan mit Ellenbogen und Schlägen zum Kopf. Als Morgan sich zur Seite drehte, schnappte sich Moras ihren Arm und zwang sie 20 Sekunden vor Ende der Runde mit einer Armbar zur Aufgabe. Sieger durch Submission: Sarah Moras.

Anschließend hörte sich White die Wünsche der Trainer, Kämpfer und Kämpferinnen für die Halbfinalkämpfe an und gab schließlich folgende Paarungen bekannt:

Halbfinale Männer:
Chris Holdsworth (Team Tate) vs. Michael Wootten (Team Rousey)
David Grant (Team Rousey) vs. Anthony Gutierrez (Team Rousey)

Halbfinale Frauen:
Sarah Moras (Team Tate) vs. Julianna Pena (Team Tate)
Raquel Pennington (Team Tate) vs. Jessica Rakozy (Team Rousey)

In der nächsten Folge der 18. Staffel von The Ultimate Fighter kommt es zum Kampf zwischen Chris Holdsworth und Michael Wootten.