Allgemein

Strikeforce setzt Lawler vs. Babalu an

Kaum wurde der für DREAM.14 angesetzte Grand Prix im Halbschwergewicht abgesagt (die Show findet allerdings dennoch statt), stellte sich Strikeforce als erster Nutznießer heraus. Für ihre Veranstaltung am 16. Juni in Los Angeles, Kalifornien setzte die Organisation ein Duell zwischen Robbie Lawler (17-5) und Renato „Babalu“ Sobral (35-8) als Hauptkampf an.

Babalu verlor den Strikeforce Halbschwergewichtstitel im August 2009 innerhalb einer Minute an Gegard Mousasi und hat seitdem nicht mehr gekämpft. Lawler, der ehemalige EliteXC Mittelgewichtschampion kämpfte zuletzt zweimal für Strikeforce. Im Juni 2009 wurde er von Jake Shields zur Aufgabe gebracht, im Januar dieses Jahres knockte er Melvin Manhoef in der ersten Runde aus. Ihr Kampf wird bei einem Catchweight von 195 lbs ausgefochten.

Neben Babalu hätten auch Mousasi und Rameau Thierry Sokoudjou am 29. Mai an dem Grand Prix von DREAM teilnehmen sollen. Inwieweit sie nun ihre nächsten Kämpfe bei Strikeforce absolvieren, ist nicht bekannt.

Bei Strikeforce „Los Angeles“ werden zudem der frühere WWE-Star Bobby Lashley und der letzte EliteXC Leichtgewichtschampion KJ Noons kämpfen. Deren Gegner stehen indes noch nicht fest.