Allgemein

Strikeforce jetzt weltweit

Gestern teilte Strikeforce offiziell mit, einen Fernsehvertrag mit dem internationalen TV-Distributor Shine International abgeschlossen zu haben. Die amerikanische MMA-Organisation wird von nun an in Australien, Mittelamerika und in sechs europäischen Ländern, darunter Italien, Portugal, Ukraine und dem Vereinigten Königreich zu sehen sein. Insgesamt sollen 30 Episoden, mit einer Gesamtzeit von 70 Stunden ausgestrahlt werden, darunter 56 Stunden  Kämpfe, die zuvor auf NBC und Showtime ausgestrahlt wurden. Chris Grant, Präsident von Shine International, zeigte sich sichtlich stolz und verkündete:

„Strikeforce verfügt über die besten MMA Kämpfer, die besten Events und sind somit  auch die beste MMA-Organisation weltweit. Sie wissen wie sie sich im Fernsehen verkaufen müssen und wir möchten dazu beitragen, dass der Sport weltweite Anerkennung findet!“